1 von 11
Aston Martin Rapide S: Das viertürige Coupé hat richtig Power und ein neues Gesicht. Der Kühlergrill ist größer und ohne Mittelsteg, doch unverkennbar ein Aston Martin.
2 von 11
Unter der langen Sportwagenhaube arbeitet jetzt eine neuer Zwölf-Zylinder-V-Motor (AM11 V12) mit sechs Litern Hubraum und 558 PS bei 6750 Umdrehungen pro Minute (U/min). 81 PS mehr als der Vorgänger.
3 von 11
Der neue Aston Martin Rapide S sprintet von 0 auf Tempo 100 in 4,9 Sekunden. Damit toppt der fast zwei Tonnen schwere Viersitzer 0,3 Sekunden das alte Modell.
Aston Martin Rapide S
4 von 11
Höchstgeschwindigkeit soll der Aston Martin Rapide S 305 km/h fahren. Ein adaptives Fahrwerk und ein niedriger Motorschwerpunkt sorgen für mehr Sportlichkeit.
Aston Martin Rapide S
5 von 11
Das Heck ziert ein höherer Spoiler.
Aston Martin Rapide S
6 von 11
Very british! Sportlich elegant wirkt das Cockpit mit Pianolack vom Aston Martin Rapide S. Erstmals ist das Edel-Coupé mit zweifarbigen Sportsitzen zu haben.
7 von 11
Laderaum: Die hinteren Einzelsitze lassen sich per Knopfdruck umklappen.
8 von 11
Der Aston Martin Rapide S feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2013).

Power Coupé: Der neue Aston Martin Rapide S

Der neue Aston Martin Rapide S mit 558 PS feiert Premiere auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2013).

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Von einem Parkhaus im englischen Nottingham sind am Samstag einige Gebäudeteile abgefallen.
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Navi, Notruf, Lichtsensor: Neuwagen ohne Assistenzsysteme gibt es praktisch nicht mehr. Doch auch in immer mehr Gebrauchte ziehen die Helfer ein - denn es gibt …
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Kommentare