+
Der neue Aston Martin Rapide S

Edel-Coupé mit 558 PS

Luxus-Power: Der neue Aston Martin Rapide S 

  • schließen

Aston Martin hat den Viertürer Rapide komplett überarbeitet. Das neue Coupé hat zwar einen anderen Look, doch unverkennbar den Charme und Charakter der britischen Edelschmiede.

 "Der Rapide S ist für mich ohne Zweifel die schönste viertürige Sportwagen auf dem Markt. Dies ist ganz klar, die Macht von Luxus in Aktion" , so Aston Martin Chef Dr. Ulrich Bez.

Unverkennbar ist das neue Gesicht: Der Kühlergrill ist viel größer und ohne Mittelsteg. Auch am Heck hat sich was getan: Auf dem Kofferraumdeckel ist die Spoilerlippe höher und das sieht nicht nur sportlich aus. Der neue Rapide leistet schließlich 81 PS mehr.

Unter der langen Sportwagenhaube arbeitet jetzt eine neuer Zwölf-Zylinder-V-Motor (AM11 V12) mit sechs Litern Hubraum und 558 PS bei 6750 Umdrehungen pro Minute (U/min).

Power Coupé: Der neue Aston Martin Rapide S

Power Coupé: Der neue Aston Martin Rapide S

Der neue Aston Martin Rapide S sprintet von 0 auf Tempo 100 in 4,9 Sekunden. Damit toppt der fast zwei Tonnen schwere Viersitzer 0,3 Sekunden das alte Modell.  Höchstgeschwindigkeit soll das Edel-Coupé 305 km/h fahren. Ein adaptives Fahrwerk und ein niedriger Motorschwerpunkt sorgen für mehr Sportlichkeit.

Zwar sind die Preise sind noch unbekannt, doch soll der neue Aston Martin Rapide S im nächsten Monat schon zu bestellen sein. Auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März 2013) feiert der neue Aston Martin Rapide S Premiere.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Wie eine aktuelle Studie ergibt, sind die Deutschen mehr und mehr von Autoabgasen genervt. Stattdessen schauen sie sich nach Alternativen um.
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Sie haben sich ein neues Auto gekauft oder überlegen in die Teilkaskoversicherung zu wechseln? Wir erklären Ihnen, wann eine Vollkasko keinen Sinn mehr macht.
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest
Auf gepflegte Lippen sollte man auch beim Auto achten. Bleiben die nicht geschmeidig, frieren sie bei Kälte fest. Wer dann die Türen aufreißt, kann den Gummi beschädigen.
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest

Kommentare