1 von 15
Aston Martin V12 Vantage Roadster: Der Roadster mit 517 PS fährt über Tempo 300.
2 von 15
Aus dem Stand sprintet der Vantage in 4,5 Sekunden auf 100 km/h.
3 von 15
Spitze fährt der Aston Martin V12 Vantage Roadster 306 km/h. Mit dieser Perfomance gehört der Wagen zu den schnellsten offenen Astons der knapp 100-jährigen Markenhistorie.
4 von 15
V12-spezifischen Heckspoiler sorgt für mehr Antrieb auf der Hinterachse.
5 von 15
Viel Karbon steckt in der Karosserie.
6 von 15
Im Cockpit verfügt der V12 Vantage Roadster über einen Fahrdynamik-Schalter.
7 von 15
Wie auch beim Coupé kann der Fahrer die Motor-Modus "Sport"-Taste wählen.
8 von 15
Feiner Motorsound für den täglichen Bedarf bietet dagegen der "Normal"-Modus.

Am Limit: Aston Martin V12 Vantage Roadster

Aston Martin V12 Vantage Roadster: Der Roadster mit 517 PS fährt über Tempo 300.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Er war seiner Zeit um Jahre voraus. Denn als Peugeot 1968 den 504 lancierte, wirkte die Limousine wie aus einer anderen Ära. Kein Wunder, dass der Wagen schier ewig …
Avantgarde im Zeichen des Löwen: 50 Jahre Peugeot 504
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Mit XC90 und XC60 hat Volvo zwei ebenso seriöse wie erfolgreiche SUV am Start. Mit dem XC40 steigen die Schweden nicht nur in die Kompaktklasse der Geländewagen ab, sie …
Volvo XC40 im Test: Bullerbü statt Buckelpiste
Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit
Obwohl der Verkehr immer dichter wird, sinkt die Zahl der Unfallopfer kontinuierlich. Das liegt nicht zuletzt an der Sicherheitsausstattung und vor allem am Airbag. Kein …
Knall auf Fall: Neue Airbags für noch mehr Sicherheit
So wird das Fahrrad fit für den Frühling
Eingemottet in der Garage haben viele Fahrräder die letzten Monate verbracht. Doch jetzt geht es wieder auf Tour. Bevor sich Radler nach einer Winterpause in den Sattel …
So wird das Fahrrad fit für den Frühling

Kommentare