Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein

Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein
+
Stopp- oder das Vorfahrt-achten-Zeichen auch komplett verschneit noch zu erkennen.

Auch verschneit gültig

Unleserlich? Auch vom Schnee verdeckte Verkehrsschilder müssen in der Regel beachtet werden. Das gilt laut dem Automobilclub AvD zumindest für Schilder mit charakteristischen Formen.

So sind etwa das Stopp- oder das Vorfahrt-achten-Zeichen auch komplett verschneit noch zu erkennen. Anders sieht das bei Tempolimit-Schildern aus. Bei einer Geschwindigkeitsübertretung muss der Autofahrer allerdings nachweisen, dass das Schild zum „Tatzeitpunkt“ tatsächlich nicht zu erkennen gewesen ist.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

In der Praxis dürfte das meist schwierig sein. Auch bei der Parkplatzsuche raten die Experten zur Vorsicht, da der Fahrer eine besondere Sorgfaltspflicht hat, wenn er sein Auto abstellt. Das heißt, er muss sich nach eventuell vorhandenen Verbotsschildern umsehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die mit dem Teufel tanzt: Ducati XDiavel S
Ein Muscle Bike von Ducati, eine Cruiser gar? Das muss ein teuflisches Werk sein, denn die Italiener können doch nur sportlich. Und so steht nun der Gegenbeweis vor uns: …
Die mit dem Teufel tanzt: Ducati XDiavel S
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Experte erklärt: So reagieren Sie bei Aquaplaning richtig
Wenn es regnet, steigt das Unfallrisiko sprunghaft an. Die größte Gefahr: Reifen ohne Bodenhaftung. Viele Autofahrer reagieren dann falsch.
Experte erklärt: So reagieren Sie bei Aquaplaning richtig
Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt
Schnell, wendig, bequem: Elektrische Mietroller erfreuen sich in vielen Städten immer größerer Beliebtheit. Jedoch sollten Nutzer vor Fahrtantritt darauf achten, dass …
Schnellcheck für den E-Mietroller in der Stadt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.