Audi A1 Sportback Facelift
1 von 9
Der Kleine ist gewachsen! Der Audi A1 Sportback ist jetzt 3,98 Meter groß (plus zwei Zentimeter).
Audi A1 Sportback Facelift
2 von 9
Zum Start ins neue Jahr haben die Ingolstädter den A1 Sportback überarbeitet. Neben einer neuen Größe, gibt es unteranderem auch neue Motoren.
Audi A1 Sportback Facelift
3 von 9
Erstmals stehen für den komplett überarbeitet Audi A1 Dreizylinder-Benziner mit einer Leistungsspanne von 90 PS bis 192 PS zur Wahl.
Audi A1 Sportback Facelift
4 von 9
Der Audi A1 Sportback 1.0 TFSI mit 95 PS verbraucht, laut Audi, auf Kilometer im Schnitt nur 4,3 Liter Kraftstoff (CO2: 99 Gramm/km). Der Diesel mit drei Zylinder, der 1.4 TDI mit 90 PS soll sogar auf 100 Kilometer nur 3,4 Liter schlucken ( C02: 89 Gramm pro km).  
Audi A1 Sportback Facelift
5 von 9
Komplett neu ist für den Audi A1 eine elektromechanische Servolenkung, die sich je höher das Tempo ist, reduziert.
Audi A1 Sportback Facelift
6 von 9
Elegant und aufgeräumt: der Innenraum im Audi A1 Sportback.
Audi A1 Sportback Facelift
7 von 9
Übersichtlich und viele Details aus Chrom machen den Audi A1 Sportback eleganter.
Audi A1 Sportback Facelift
8 von 9
Audi A1 Sportback.

Facelift 2014

Der neue Audi A1 Sportback

Der kleinste Audi rollt seit vier Jahren über unsere Straßen. Jetzt haben die Ingolstädter dem Audi A1 Sportback fürs neue Jahr ein Facelift verpasst. Hier gibt es erste Fotos und Details.

Erstmals kommt der komplett überarbeitet Audi A1 mit Dreizylinder-Benzinern mit einer Leistungsspanne von 90 PS bis 192 PS.

Komplett neu ist für den Audi A1 Sportback eine elektromechanische Servolenkung. Je schneller der Kompakte dann unterwegs ist, umso mehr reduziert sich die Servo-Hilfe. Der neue Audi A1 ist ab 19.200 Euro zu haben.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare