+
Der schönste Audi: Findet zumindest Testfahrer Uwe Fajga, der mit dem kleinen Diesel zufrieden war.

Fahrbericht

Audi A5 Coupé – der schönste Audi im Test

Das neue Audi A 5 Coupé wurde bei seiner Weltpremiere Anfang Juni als das wohl schönste Auto gefeiert, das die Ingolstädter bislang gebaut haben.

Nach der statischen Vorstellung hatten wir nun die Möglichkeit, den luxuriösen Mittelklässler hinsichtlich seiner Fahreigenschaften zu testen.

Audi A5 Coupé

Das Ergebnis vorweg: Bereits im Einstiegsdiesel, dem 2.0 TDI mit 190 PS (ab September zu Preisen ab 38 000 Euro zu haben), erleben wir Fahrspaß pur. Der Motor bietet durchaus sportliche Fahreigenschaften: Der Antrieb des Selbstzünders mit vier Zylindern und Abgasturbolader ist bereits ab 1750 U/min dank 400 Nm maximalem Drehmoment mächtig. In 7,7 Sekunden beschleunigt er von null auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 238 Stundenkilometer.

Überrascht sind wir von der Laufruhe des Triebwerks, bei dem man selbst im höheren Drehzahlbereich schon genau hinhören muss, um es als Diesel zu erkennen. Trotz der rahmenlosen Fenster sind im Innenraum des Audi A5 Coupé Abroll- oder Windgeräusche dank sehr guter Dämmung kaum hörbar.

Neues Herz für den S5: Der neue Turbo-V6 leistet 354 PS und spurtet in 4,7 Sekunden von 0 auf 100.

Das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe, das es bei den kleinen Aggregaten optional neben einem Sechsgang-Handschalter gibt, schaltet während der Fahrt schnell und sanft. Das Fahrwerk und das neue elektromechanische Lenksystem sind hervorragend abgestimmt. Serienmäßig lassen sich per Tastendruck vier verschiedene Fahrprogramme (Drive Select) einstellen: Eco, Comfort, Auto und Dynamic. Ein kleines Manko ist das geringe Tankvolumen des kleinen TDI-Modells von nur 40 Litern. Denn die Werksangabe von nur 4,2 Litern Spritverbrauch auf 100 Kilometer wird schnell Makulatur: Der Bordcomputer unseres Testautos zeigt am Ende nach relativ zurückhaltender Fahrt mit zahlreichen Kilometern im Stau schon 6,7 Liter an.

Auch wenn das Coupé als Viersitzer ausgewiesen ist: Im Fond lässt es sich nicht wirklich bequem sitzen. Mit diesem kleinen Abstrich erweist sich der Audi A5 als sportlich elegantes, alltagstaugliches Auto. Es ist serienmäßig gut ausgestattet und bietet im Kofferraum Platz für 465 Liter. Fünf Motoren zwischen 190 und 286 PS sind zum Marktstart für das Audi A5 Coupé verfügbar: zwei TSFI und drei TDI. Topaggregat ist der neue Turbo-V6 mit 354 PS für die Sportversion S5. Die sprintet in 4,7 Sekunden von 0 auf 100 und fährt in der Spitze bis zu 250 Stundenkilometer. Der Preis des schnellsten Schönlings: 63 000 Euro. 

Uwe Fajga

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis

Kommentare