1 von 7
Der Audi 50 ist ein Kleinwagen mit Vierzylinder-Ottomotor und Frontantrieb. Audi 50 LS (50 PS) kostet im September 1974 8.400 DM (Baujahr 1974 bis Mitte 1978). Rostschutz war noch ein Fremdwort.
2 von 7
Audi Super 90 Baujahr 1966–1972
3 von 7
Audi 80 GTE (110 PS); Baujahr 1975 bis 1978
4 von 7
Audi 100: Ende der 60er Jahre entwickelte Ludwig Kraus den Audi 100. Damit schaffte Audi den Sprung in die gehobene Mittelklasse.
5 von 7
Kurze Zeit später designte Hartmut Warkuss mit dem Audi 100 Coupé S ein Auto für Individualisten, das heute Kultstatus genießt.
6 von 7
Audi 100 Avant: Die Kombiversion mit schräg abfallendem Heck. Der Audi 100 wurde 1968 eingeführt, nach einer Überarbeitung im August 1994 heißt er A6.
7 von 7
Für den „Forever young“ Wandkalender 2013 hat Auto-Fotograf Stefan Warter die Old- und Youngtimer der 1960er bis 1990er Jahre aufwändig im Studio inszeniert (Preis: 29,90 Euro).

Audi: Kult-Klassiker der 1960er bis 1990er Jahre

Audi-Klassiker der 1960er bis 1990er Jahre: "Forever young" Kalender 2013

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Die Superstars des Fußballs zeigen nicht nur auf dem Platz ihr Können, sondern auch ihren Reichtum auf der Straße. Wir zeigen Ihnen die Autos der Stars.
WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.
Auto
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Wohnwagen und Wohnmobile liegen im Trend, aber sogar gebrauchte Fahrzeuge sind oft teuer. Mit handwerklichem Geschick lassen sich auch Vans oder Kleinbusse zu Campern …
Der Weg zum selbst gebauten Wohnmobil
Auto
Der Niedergang des Schaltknüppels
Er hat einmal zum Auto gehört wie das Lenkrad und die Hupe. Doch nachdem der Schaltknauf in den letzten Jahren immer öfter dem Automatik-Wählhebel weichen musste, sind …
Der Niedergang des Schaltknüppels
Auto
Jaguar i-Pace im Test: Auf leisen Sohlen in die Zukunft
Jaguar schleicht sich auf leisen Sohlen in Elon Musks Revier und führt mit dem neuen i-Pace die Phalanx der Tesla-Verfolger an. Der elektrische CrossOver für die …
Jaguar i-Pace im Test: Auf leisen Sohlen in die Zukunft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.