+
Audi A6 - Die Leichtbau Limousine. Mehr Infos und Details finden Sie hier unter www. audi-partner

ANZEIGE

Audi A6 Limousine

Zahlreiche Leichtbaumaßnahmen und moderne Motoren sorgen in der neuen Audi A6 Limousine für ein hohes Maß an Effizienz. Auch beim Komfort setzt sie Maßstäbe.

Leichtbau

  • Ganzheitlicher Ansatz: Jede Komponente der neuen Audi A6 Limousine wurde hinsichtlich ihres Gewichts und der Auswirkung auf das Gesamtfahrzeug optimiert
  • Karosserie in Aluminium-Hybrid-Bauweise mit ca. 15 % Gewichtsersparnis gegenüber konventioneller Stahlbauweise
  • Geringeres Gewicht sorgt für höhere Agilität, mehr Fahrvergnügen und gesteigerte Effizienz

Aggregate und Fahreigenschaften

  • Leistungsstarke und effiziente 6-Zylinder-Aggregate mit FSI® und Audi valvelift system sowie TFSI- und TDI-Technologie
  • Stufenloses Automatikgetriebe multitronic®, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe S tronic®
  • Neuer efficiency-Modus im Audi drive select unterstützt besonders sparsame Fahrweise
  • Permanenter Allradantrieb quattro® mit Kronenrad-Mittendifferenzial; quattro® mit Sportdifferenzial für noch sportlicheres und agileres Fahren

Innenraum

  • Hochwertige Verarbeitungsqualität und innovatives Bedienkonzept
  • Hervorragende Alltagstauglichkeit durch großen Gepäckraum (530 l), zahlreiche Ablagemöglichkeiten und großzügigen Innenraum
  • Drei Sitzvarianten zur Wahl, vom Normalsitz über den Sportsitz bis zum Komfortsitz
  • Hoher Grad an Individualisierungsmöglichkeiten durch zahlreiche Dekoreinlagen, Himmel-, Teppich-, Lederfarben und -varianten

Der Audi A6

Auto Kölbl - Audi A6

Motoren & Getriebe

  • Audi A6 2.8 FSI: Dynamisch und effizient.
  • Audi A6 3.0 TFSI: Viel Leistung, hohe Durchzugsstärke.
  • Audi A6 2.0 TDI: Überarbeitete Technik, hervorragende Effizienz.
  • Audi A6 3.0 TDI (150 kW): Hohe Laufruhe, effiziente Verbrennung.
  • Audi A6 3.0 TDI (180 kW): Hohe Fahrdynamik, erstklassige Effizienz.
  • Getriebevarianten: multitronic®, 7-Gang S tronic®
  • Effizienz: Modularer Effizienzbaukasten, Effizienzvergleich.

Leichtbau

Mehr Infos zum Audi A6

Leichtbau ist eine Audi Kernkompetenz und wichtiger Bestandteil des Audi Markenkerns Vorsprung durch Technik. Als Pionier auf dem Gebiet, neue und leichte Materialien beim Automobilbau intelligent einzusetzen, hat Audi Maßstäbe gesetzt. Die neue Audi A6 Limousine schreibt dieses Erfolgskapitel eindrucksvoll fort.

Leichtbau war bereits bei der Entstehung der Business-Limousine mit den vier Ringen in ein ganzheitliches Konzept eingebunden. So schließt die Aluminium-Hybrid-Bauweise alle Komponenten des Fahrzeugs ein und sorgt für eine Optimierung in vielen Bereichen. Das Ergebnis: hohe Agilität, mehr Fahrvergnügen, mehr Komfort und gesteigerte Effizienz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neues Lenkrad, mehr Platz und Infotainment: Mercedes erneuert die G-Klasse. Bisher gewähren die Schwaben nur Einblicke. Den neuen Geländewagen präsentieren sie auf der …
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro
Automobilhersteller Subaru bringt die zweite Generation seines XV-Modells. Dieses enthält zwei Motoren. Doch das ist nicht die einzige Neuerung: Auch die Ausstattung ist …
Neuer Subaru XV startet bei 22 980 Euro

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion