1 von 12
Der neue Audi RS 4 Avant: Sein 4,2-Liter-V8 leistet satte 450 PS, eine Siebengang S tronic und der permanente Allradantrieb quattro bringen die Kräfte auf die Straße.
Audi RS4 Avant
2 von 12
Der bissig ansprechende V8 mit seinen rot lackierten Zylinderkopfhauben beschleunigt den RS 4 Avant in 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h; die Topspeed ist auf 250 km/h, optional auf 280 km/h begrenzt.
3 von 12
Auf 100 Kilometer verbraucht der Audi RS 4 Avant 11 Liter.
4 von 12
Der Audi RS 4 Avant ist in Deutschland ab 76.600 Euro zu haben.
5 von 12
Der Audi RS 4 Avant ist 2 Zentimeter länger und 2,4 Zentimeter breiter als der A4 Avant, aber 2 Zentimeter niedriger.
6 von 12
Athletischer Auftritt
7 von 12
Der Gepäckraum bietet 1.430 Liter Volumen
8 von 12
Der permanente Allradantrieb quattro ist beim RS 4 Avant Serie – wie bei jedem RS-Modell von Audi.

Audi RS 4 Avant: V8-Kraftwerk mit 450 PS

Erste Fotos vom neuen Audi RS 4 Avant: Mittelklasse Kombi feiert Comeback

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit Funktionalität punktet und viel Potenzial mitbringt.
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und Anlass, den Nürburgring so richtig zu rocken.
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Dauerbrenner: Warum einige Autos zur Legende werden
Es gibt Autos, die verschwinden nach wenigen Jahren vom Markt. Andere dagegen ändern sich kaum und werden Jahrzehnte lang gebaut - Legenden der Straßen. Allerdings …
Dauerbrenner: Warum einige Autos zur Legende werden

Kommentare