1. Startseite
  2. Auto

Audi RS6 Johann Abt Edition: Braucht ein Kombi wirklich so viel PS?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marcus Efler

Abt Audi RS6 Johann Abt, fahrend

Mit optimierter Aerodynamik: Audi RS6 Johann Abt Signature Edition © David Maurer

Die Johann Abt Edition sattelt dem Audi RS6 noch mal kräftig Leistung drauf. Trotzdem ist der 800-PS-Kombi nur was für echte Abt-Fans.

Kempten – Vom exklusivsten aller Abt-Modelle gibt es gerade mal 64 Stück: Benannt ist der Abt Audi RS6 Johann Abt Signature Edition nach dem Firmengründer eines der bekanntesten Tuner Europas. Der doppelt aufgeladene Achtzylinder – ohnehin einer der stärksten seiner Art – bekam im Hause Abt nochmals einen imposante Leistungsspritze. Statt der serienmäßigen 600 PS des normalen RS6 und 800 Newtonmeter Drehmoment leistet der Johann Abt Signature Edition 800 PS und bis zu 1.000 Nm.

Zum ebenfalls von Abt getunten RS6-R mit 740 PS ist im Fahrbetrieb indes nur wenig Unterschied zu spüren: Der eine Abt ist stark, die andere eben noch stärker. Eine Hubraumerweiterung täte dem Über-Kombi vielleicht gut, denn die für diese Leistungsklasse vergleichsweise geringen vier Liter Brennraum spürt man unter Last allemal. Die Beschleunigung ist jedenfalls brutaler denn je – statt der gewöhnlichen 3,6 Sekunden des Serienmodells spurtet der heißgemachte Flammenwerfer in 2,9 Sekunden auf Tempo 100. Auf dem digitalen Tacho fliegen die 100er-Marken nur so vorbei. Den kompletten Fahrbericht des Abt Audi RS6 Johann Abt Signature Edition finden Sie auf 24auto.de*. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant