Audi TT ultra quattro concept
1 von 3
Extrem leicht: Der Audi TT Ultra Quattro Concept wiegt nur 1.111 Kilogramm. Damit ist die Technikstudie 300 Kilogramm leichter als das sportliche Serien-Modell. Premiere feiert der gestraffte Audi TT am Wörthersee (9. Mai).
Audi TT ultra quattro concept
2 von 3
Mit dem 310 PS starken 2,0-Liter-Turbobenziner prescht der Allrader wie ein Supersportwagen über die Piste. Pro PS beträgt das Leistungsgewicht 3,6 Kilogramm. Aus dem Stand sprintet der Audi TT in 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Erst bei 280 Studenkilometern ist dann endgültig Schluss.
Audi TT Ultra Quattro Concept
3 von 3
Die Schalensitze stammen aus dem Audi R8 GT. Kompakte Kameras ersetzen die Außenspiegel. Die Bilder werden direkt in das digitale Cockpit übertragen.

Extrem leicht: Audi TT Ultra Quattro Concept

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Beim Ferrari 812 Superfast ist der Name Programm: Unter der aerodynamischen Motorhaube steckt ein 800-PS-V12 Motor. Das hört sich „Superfast“ an, oder?  
Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Besserwisser oder Quasselstrippe - Beifahrer können wahnsinnig nerven. Welchen Promi sich Deutsche als Sitznachbarn im Auto wünschen, wollte ein Internetportal wissen. 
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Die Hersteller Subaru, Jeep und Porsche bringen Spezialeditionen ihrer Geländelimousinen auf den Markt. 
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Honda Civic: Zu Größerem berufen
Der neue Honda Civic wächst über sich hinaus. Weil er künftig in der ganzen Welt funktionieren soll, wird der japanische Golf-Gegner 14 Zentimeter länger und sprengt die …
Honda Civic: Zu Größerem berufen

Kommentare