Audi TTS
1 von 7
Ab auf die Rennstrecke: der Audi TTS beschleunigt mit 310 PS aus dem Stand in 4,7 Sekunden von null auf 100 km/h.
Audi TTS
2 von 7
Der Audi TTS ist 4,18 Meter lang, 1,83 Meter breit und 1,35 Meter hoch. Im Kofferraum haben 305 Liter Gepäck Platz.
Audi TTS
3 von 7
Wie alle Audi S-Modelle atmet der Audi TTS durch vier ovale Endrohre aus. Jedenfalls von hinten ist der TTS unverwechselbar. Beim Audi TTS modulieren schaltbare Klappen in der Abgasanlage den sportlichen Sound und machen diesen noch voller.
Audi TTS 2.0 TFSI
4 von 7
Purismus im Cockpit Audi TTS: Die serienmäßigen S-Sportsitze sorgen für Halt in den Kurven und versprühen Rennwagen-Atmosphäre. Absolutes Highlight ist der 12,3 Zoll Monitor (31 Zentimeter in der Bildschirmdiagonalen).
Audi TTS Modell 2014
5 von 7
Markante Matrix-Scheinwerfer an der Front. Der Audi TTS kommt im Herbst 2014 ab 49.100 Euro zu den Händlern.
Audi TTS Modell 2014
6 von 7
Neuer Kühlergrill, neue Scheinwerfer und eine veränderte C-Säule. Mit der dritten Audi TT Generation möchten die Ingolstädter an den Erfolg des Ur-TT anknüpfen.
Audi TTS
7 von 7
Audi TTS: Vorsicht! Der Motorsound hat einen extrem hohen Suchtfaktor.

Der Sportliche: Audi TTS

Wer es ein bisschen sportlicher mag, für den gibt es traditionell die S-Modelle von Audi: so auch den neuen Audi TTS mit 310 PS.

Der 2.0 TFSI beschleunigt das Audi TTS mit seinen 310 PS in gerade einmal 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Eine hochauflösenden LCD-Screen informiert den Fahrer im virtuellen Cockpit. Bei der Ansicht kann der Fahrer zwischen klassischen Rundinstrumenten oder futuristischen Look wählen.

Serienmäßig steckt im TTS Audi das sogenannte Audi magnetic ride Fahrwerk. Dadurch wird die Kraft des Motors noch direkter auf den Asphalt übertragen. Aber das ist natürlich noch nicht alles.

Der neue Audi TTS ist ab 49.100 Euro zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Als Profi-Kicker hat man nicht nur ausgesorgt, sondern auch eine Garage voller Luxus-Schlitten: Wir zeigen euch, welche Flitzer die ganz großen Fußballer fahren.
Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Bislang hat Kia mit edlem Design und üppiger Ausstattung vor allem als Volumenmarke gepunktet. Doch mit dem Stinger nehmen die Koreaner jetzt zum ersten Mal die …
Kia Stinger im Test: Ein Stachel im Fleisch von Audi und Co
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Weil die Nachfrage nach SUVs weiter steigen soll, wächst auch das Angebot. Das Autojahr 2018 wird wieder im Zeichen des SUVs stehen. Aber wenigstens unter der Haube tut …
Neue Autos 2018: Vor allem Geländewagen kommen
Die irrsten Autofahrer der Welt
Sie denken, Sie hätten im Straßenverkehr schon alles erlebt? Dann kennen sie die folgenden Extrem-Autofahrer noch nicht. Womit die Pkw-Lenker die Aufmerksamkeit auf sich …
Die irrsten Autofahrer der Welt

Kommentare