Showcar Audi allroad shooting brake
1 von 9
Crossover im Kompaktformat: das Showcar Audi Allroad Shooting Brake ist erstmals in Detroit zu sehen. Das Konzept aus Alu und kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff (CFK) wiegt ohne Fahrer etwa 1.600 Kilogramm. Aus dem Stand prescht der Plug-in-Hybrid Zweitürer mit 408 PS in 4,6 Sekunden auf Tempo 100. Bei 250 km/h ist dann aber elektronisch abgeriegelt Schluss.
Showcar Audi allroad shooting brake
2 von 9
Der Audi Allroad Shooting Brake ist 4,20 Meter lang, 1,85 Meter breit und 1,41 Meter hoch.
Showcar Audi allroad shooting brake
3 von 9
Flache Doppelscheinwerfer, ein markanter sechseckiger Kühlergrill mit schmalen Lamellen und großen Lufteinlässen bestimmen die Front. 
Showcar Audi allroad shooting brake
4 von 9
Graue Schutzleisten sind typische allroad-Elemente und reduzieren das Volumen der Karosserie optisch; sie steigen dynamisch von vorn nach hinten an. Zusammen mit den kräftig herausgezogenen Radläufen unterstreichen sie den Offroad-Charakter.
Audi Crossover Showcar: den Zweitürer zeigen die Ingolstädter ertsmals auf der NAIAS in Detroit im Januar 2014.
5 von 9
Der Crossover mit Funktion- und Form-Design feiert im Januar 2014 auf der Autoshow in Detroit Premiere.
Audi Crossover Showcar: den Zweitürer zeigen die Ingolstädter ertsmals auf der NAIAS in Detroit im Januar 2014.
6 von 9
Der kompakte Sportler mit viel Bodenfreiheit ist 4,20 Meter lang. Das flache Dach und das knackige Heck von dem Zweitürer sind ein Mix aus Sport- und Geländewagen sowie der Karosserieform „Shooting Brake“.
Audi Crossover Showcar: den Zweitürer zeigen die Ingolstädter ertsmals auf der NAIAS in Detroit im Januar 2014.
7 von 9
Doppelscheinwerfer und Lamellen im wabenförmigen Kühlergrill gab es schon beim Sport quattro concept auf der IAA in Frankfurt zu sehen.   
Audi Crossover Showcar: den Zweitürer zeigen die Ingolstädter ertsmals auf der NAIAS in Detroit im Januar 2014.
8 von 9
Bis zu Auto Show in Detroit nur eine Zeichnung: Das Cockpit im Audi Showcar.

Crossover-Look

Eisblauer Engel? Das neue Audi Showcar

  • schließen

Audi zeigt im Januar 2014 auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit einen kompakten Sportler, vielleicht sieht so der neue Audi TT aus?

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare