+

Goldenes Lenkrad für Peugeot 3008

Peugeot freut sich über das "Goldene Lenkrad 2011" für das 3008 HYbrid4-Modell. Die Auszeichnung wird für die beste automobile Öko-Innovation des Jahres vergeben.

Händler & Marken

Diese Händler präsentieren Peugeot bei den Autotagen

Erfolg für Peugeot: Der 3008 HYbrid4 des französischen Autobauers wurde von AUTO BILD und BILD am SONNTAG mit dem „Goldenen Lenkrad 2011 in der Kategorie „Umwelt“ ausgezeichnet. Dieser Preis wird für die beste automobile Öko-Innovation des Jahres vergeben. Der Full-Hybrid-Diesel setzte sich im Feld von 16 Finalisten durch und sicherte sich als weltweit erster Serienwagen mit Diesel-Hybrid-Technologie die wichtigste Automobil- Auszeichnung Europas. Verbrauch: 3,8-4,0 l; CO2- Emissionen: 99 bis 104 g/km.

Peugeot iOn: Vorsprung mit 230-Volt-Strom

Der Peugeot i0n, das erste in Serie gebaute, viersitzige Elektroauto neuster Generation eines europäischen Herstellers, ist jetzt bei der PEUGEOT BAYERN GMBH in München und Dachau erhältlich. Mit einer Reichweite bis zu 150 km deckt das 3,48 Meter lange Elektroauto rund 90 % aller üblichen Fahrten ab. Die Lithium-Ionen-Batterie kann binnen sechs Stunden an jeder 230-Volt-Haushaltssteckdose vollständig aufgeladen werden. Der Stadtflitzer leistet 67 PS und verbraucht 13,5 KWh/100 km.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Diese Ente hatte es wohl richtig eilig. In einer Tempo-30-Zone hat es für den Vogel geblitzt. Aber wer zahlt das Bußgeld?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Honda startet Neuauflage der Monkey
Seit den 1960er Jahren ist sie ein wahres Liebhaberstück: die Honda Monkey. Nach längerer Produktionspause bringt der japanische Motorradbauer das kleine motorisierte …
Honda startet Neuauflage der Monkey
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Auf Reisen mit dem Mietwagen auf den geliebten Vierbeiner zu verzichten, kommt für viele nicht in Frage. Allerdings sollten Sie dabei auf Ihre Tiere gut achtgeben.
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Kommentare