+
Das Eisauto in Brooklyn. Da hilft kein Kratzen mehr.

Auto eingefroren - Da hilft kein Kratzen mehr

New York - Die Ostküste der USA versinkt in Eis und Schnee. Ein Amateurfilmer hat eine spektakuläre Entdeckung gemacht: Ein völlig zugefrorenes Auto. Da hilft kein Kratzen mehr - sehen Sie selbst.

Eis und Schnee sind im Winter normal. Auch hierzulande kratzen Millionen Pendler morgens ihre Autos frei. Doch was ein Amateurfilmer in Brooklyn gefilmt hat, ist unglaublich.

Sehen Sie das Video vom Eisauto bei Youtube.

Das Auto ist komplett eingefroren und zwar zentimeterdick. Nähte und Spalten zwischen Türen und Karosserie sind unter der Eisschicht nur noch verschwommen zu erkennen. Eiszapfen reichen vom Auto bis auf den Boden.

Da hilft kein Kratzen mehr. Der Besitzer der Karosse wird wohl auf wärmere Temperaturen warten müssen, um sein Auto wieder benutzen zu können. Und dann muss er hoffen, dass es von dem Frost keinen Schaden genommen hat.

ja

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Viele Motorradfahrer nutzen gern die schönen Herbsttage für eine Tour. Aber das gute Wetter kann trügen: Biken ist im Herbst auch bei Sonnenschein nicht ungefährlich.
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen

Kommentare