+
Fataler Fehler: Beim Einparken hat eine Seniorin in Marburg das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt. 

Gas und Bremse verwechselt

Auto landet im Kindergarten

Eine riesen Portion Glück hatte eine Autofahrerin, der ein Fahrfehler beim Einparken unterlief: Alle Kinder waren schon daheim, als die Seniorin mit ihrem Auto in einen Kindergarten krachte. 

Am Donnerstagnachmittag verwechselte eine 79-Jährige in Marburg, laut Polizeibericht, beim Einparken Brems- und Gaspedal: Da die Frau statt auf die Bremse richtig aufs das Gas trat, überfuhr sie mit dem Mercedes eine kleine Hecke und krachte durch die verglaste Außenfassade eines Kindergartens. Erst mitten im Raum kam die schwarze Limousine zum Stehen. Nur noch das Wagenheck ragte am Ende aus dem Gebäude heraus.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf 42.000 Euro.

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

ml 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Zündungsaussetzer oder Ruckeln beim Fahren - verbrauchte Zündkerzen machen sich deutlich bemerkbar. Den Wechsel sollte man als Ungeübter allerdings einer Werkstatt …
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Egal ob als Lieferwagen oder Familienkutsche, der französische Hochdachkombi überzeugt mit seiner praktischen und familiären Ausstattung. Technisch jedoch hat der …
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen
Wer im Auto mit dem Handy in der Hand telefoniert, handelt sich Bußgelder ein. Nur mit Freisprechanlage ist telefonieren erlaubt. Doch nicht immer funktionieren diese …
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen

Kommentare