+
So viele Autos waren noch nie auf Deutschlands Straßen unterwegs: 44 Millionen Fahrzeuge sind laut Statistischem Bundesamt angemeldet.

Statussymbol

Ist das Auto noch der Liebling der Deutschen?

  • schließen

Auf deutschen Straßen sind so viele Autos unterwegs wie noch nie: 44 Millionen Fahrzeuge sind angemeldet. Kennt die Liebe der Deutschen keine Grenzen? Scheinbar doch, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Keine Frage, das Auto hat in Deutschland einen großen Stellenwert: für 35 Prozent der Deutschen ist es ein Statussymbol. Allerdings landet der Liebling mit den vier Rädern nur auf dem 2. Platz. Denn, ein Haus oder eine Wohnung haben für 38 Prozent  einen noch größeren Symbolcharakter, wie eine forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt nun zeigt.

Nur in der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen belegt das Auto Platz 1 auf der Liste der persönlichen Statussymbole (64 Prozent).

Von welchen Autos die Deutschen träumen

Im Rahmen der Umfrage, wurden die Deutschen auch zu ihren Traumautos befragt. Demnach träumt fast jeder Zweite (47 Prozent) von einem besonderen Wagen. Bei den Jüngeren sind es sogar fast zwei Drittel (63 Prozent).

Vor allem deutsche Hersteller (67 Prozent) sind in der Wunschliste vertreten. Die Hitliste der Automarken führt Audi an. Aber 54 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass ihr Traumauto auf ewig ein Traum bleiben wird.

 

Traumautos
Audi 18 Prozent
BMW 15 Prozent
Porsche 11 Prozent
VW 11 Prozent

Luxus, Oldtimer oder SUV

Über alle Altersgruppen hinweg bevorzugen deutsche Autofahrer (51 Prozent) grundsätzlich die obere Mittelklasse. Dazu zählen zum Beispiel der BMW 5er, der Audi A6 und die Mercedes-Benz E-Klasse.

Die Jüngeren fahren allerdings zu 59 Prozent auf Sportwagen ab. Doch auch Oldtimer sind beliebt (38 Prozent).

Dicke Geländewagen sogenannte SUV sind bei den 30- bis 44-Jährigen sehr begehrt (41 Prozent).

So wichtig ist das eigene Auto

Ein eigenes Auto zu besitzen, ist für über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) sehr wichtig. Dabei gibt es aber je nach Wohnort große Unterschiede: Großstädter (20 Prozent) legen auf ein Auto weniger wert, während Bewohner auf dem Land zu 65 Prozent nicht darauf verzichten wollen.

obs/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Wenn das Traumauto in der Garage steht, wollen Besitzer ihr Auto so schnell wie möglich anmelden. Doch dabei sind einige rechtliche Hürden zu beachten.
Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Viele Motorradfahrer nutzen gern die schönen Herbsttage für eine Tour. Aber das gute Wetter kann trügen: Biken ist im Herbst auch bei Sonnenschein nicht ungefährlich.
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen

Kommentare