+
Autofahrer fahren mit einer Vollkaskoversicherung manchmal günstiger. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Vergleich

Auto-Police: Vollkasko kann günstiger als Teilkasko sein

Ein Vergleich bei Versicherungen lohnt sich: Autofahrer können beim Wechsel von Teilkaskoschutz zur Vollkaskoversicherung Geld sparen. Allerdings müssen sie dabei auf den Umfang der Police achten.

München (dpa) - In manchen Fällen kann die Vollkaskoversicherung für Autofahrer günstiger sein als der Teilkaskoschutz. Darauf weist das Verbraucherportal Check24 hin und nennt bei Beispielrechnungen bis zu 76 Prozent Ersparnis.

Wer als Fahrer lange Zeit unfallfrei unterwegs ist, kann bei der Vollkasko mit höherem Schadenfreiheitsrabatt eingestuft werden, den es bei der Teilkasko nicht gibt. Auch könne die Typ- oder Regionalklasse des eigenen Autos in der Teilkasko teurer ausfallen als bei der Vollkasko.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft rät grundsätzlich, sich vor jedem Wechsel zu informieren und den Versicherungsschutz individuell im Detail zu vergleichen. Denn gerade beim Wechsel von Teil- auf Vollkaskoversicherung komme es neben den schadenfreien Jahren auch auf ganz verschiedene Parameter wie den Autotyp, Wohnsitz, die Selbstbeteiligung oder die jährliche Kilometerpauschale oder den Kreis der Nutzer an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Jeder kennt die bunten Visitenkärtchen mit Aufschriften wie "Wir kaufen Ihr Auto", die heimlich auf Windschutzscheiben landen. Was hat es damit auf sich?
"Wir kaufen Ihr Auto" - Das steckt hinter den Visitenkärtchen
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Viele Autofahrer glauben, dass sie Sprit sparen, wenn sie nicht volltanken – denn so hat das Fahrzeug weniger Gewicht zu schleppen. Doch geht die Rechnung auf?
Verbrauche ich weniger Sprit, wenn der Tank nicht voll ist?
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt

Kommentare