Ein Mann schaut zu, wie eine Frau ein vom Schnee eingeschlossenes Auto freischaufelt.
+
Macho oder zu Unrecht beschuldigt? Diese Szene ist nicht so eindeutig, wie sie scheint.

„Er passt auf“

Frau befreit Auto von Schneemassen – Mann steht einfach daneben: „So geht Emanzipation!“

  • Jasmin Pospiech
    vonJasmin Pospiech
    schließen

Eine Frau schaut aus dem Fenster, draußen herrscht Schneechaos. Ein Auto scheint von den Schneemassen komplett begraben zu sein. Doch was sie dann sieht, lässt sie zum Handy greifen.

Davos – Eigentlich wollte Justyna Spiess mit ihrem Mann eine Woche lang Skifahren gehen. Dazu hat sich die Pflegeassistentin in einer Ferienwohnung in Davos einquartiert. Schließlich ist auch in der Schweiz gerade Winterwunderland angesagt, perfekt also, um sich im Weiß auszutoben. Doch unglücklicherweise wird Spiess krank und sitzt in der Wohnung fest. Dabei hat sie „genug Zeit, um aus dem Fenster zu sehen“, und entdeckt dabei etwas, das ihr die Sprache verschlägt. Schnell schnappt sie sich ihr Handy und hält drauf. Das Video stellt sie später auf ihren persönlichen TikTok-Account, wo es gerade viral geht.

Kein Wunder, schließlich ist darauf zu sehen, wie ein Wagen anscheinend von den schieren Schneemassen in Davos begraben worden ist., wie 24auto.de berichtet. Was für ein Pech für die Autobesitzer. Denkt man, doch die sind bereits eifrig dabei, das Fahrzeug wieder freizuschaufeln. Zumindest eine Person. Während die Frau nämlich mit der Schaufel wild herumhantiert, steht der Mann einfach nur minutenlang daneben und schaut zu. Das findet die TikTok-Userin so amüsant, dass sie zu dem kurzen Video schreibt: „Frau schaufelt und Mann schaut zu – so geht Emanzipation!“ Auch die anderen User der Community finden den Anblick wohl witzig, schließlich wurde der Clip bereits über 14.000-mal geklickt. Einer meint belustigt: „Er passt auf, dass sie keinen Kratzer macht.“ *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant

Kommentare