Dramatische Rettung

Auto stürzt in Achensee

Mit einem beherzten Sprung in den Tiroler Achensee haben Insassen eines zufällig vorbeikommenden Taxis zwei Menschen aus einem sinkenden Autowrack gerettet.

Nach Angaben der österreichischen Polizei war der mit sechs Menschen besetzte Unglückswagen am frühen Montag aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den See gestürzt.

Vier Insassen konnten sich aus dem Wrack befreien und ans Ufer schwimmen. Eine junge Frau und ein junger Mann blieben jedoch in dem Unglückswagen gefangen. Die beiden Insassen des Taxis erkannten geistesgegenwärtig den Ernst der Lage und sprangen sofort in das empfindlich kühle Gewässer. Sie retteten die 22-Jährige und ihren vier Jahre älteren Begleiter aus dem Wrack. Beide konnten wiederbelebt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Der neue Mazda CX-5 kommt nicht nur mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder, sondern bringt auch eine automatische Zylinder-Abschaltung mit. Das soll den Verbrauch …
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Citroën schickt ab November das kleine SUV C3 Aircross ab 15 290 Euro auf den Markt. Der kleine Geländewagen ist technisch eng mit dem Opel Crossland X verwandt.
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Zündungsaussetzer oder Ruckeln beim Fahren - verbrauchte Zündkerzen machen sich deutlich bemerkbar. Den Wechsel sollte man als Ungeübter allerdings einer Werkstatt …
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?

Kommentare