+
Komplett auf dem Holzweg ist dieser Autofahrer.

Polizei stoppt Auto mit Holzladung

Komplett auf dem Holzweg ist ein Autofahrer am Donnerstag gewesen. Sein Wagen war vollgepackt mit Brettern. Als Polizisten den Mann an der Weiterfahrt stoppen wollten, rastete er aus.

Das Auto parkte auf dem Gehweg und war deswegen einem Polizist in der Schweiz aufgefallen. Der Kofferraum war komplett voll. Selbst auf dem Beifahrersitz stapelten sich Holzscheite bis unters Dach. Das Ladegut war kaum gesichert und versperrte komplett die Sicht. Jetzt droht dem Schweizer eine Anzeige.

Auto Holz

Der Beamten wollten den 68-Jährigen wegen der gefährlichen Fracht an der Weiterfahrt hindern. Doch der Autofahrer hatte scheinbar ein Brett vor dem Kopf und rastete regelrecht aus. Erst als Polizei-Verstärkung eintraf, konnte sich der Fahrer beruhigen. 

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Bei einem spektakulärem Unfall hatte die Fahrerin Glück im Unglück - sie bliebt unverletzt. Doch der Tesla brannte komplett aus. Die Feuerwehr filmte den Einsatz.
Hier brennt ein Tesla - 35 Feuerwehrleute im Einsatz
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Die Neuauflage des A7 hat Audi unter anderem etwas flacher gezeichnet und ihr eine neue Front verpasst. Mehr Platz für Passagiere und Kofferraum will das viertürige …
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Wie lang darf ich mein Auto am Straßenrand stehen lassen?
Während man sein Auto nicht braucht, beispielsweise während der Urlaubszeit, bleibt der Wagen daheim. Aber wie lang darf man es stehen lassen, ohne es zu bewegen?
Wie lang darf ich mein Auto am Straßenrand stehen lassen?

Kommentare