DAS AUTO DER WOCHE: Toyota Prius - Der Hybrid-Pionier

München - Kaum zu glauben, dass Umweltverträglichkeit, ökologische Kompetenz, nachhaltige Mobilität ? kurzum verantwortungsvolles Teilnehmen am Verkehr ? so sanft und gediegen daherkommen können. Der Toyota Prius, seit elf Jahren wird er schon gebaut und ständig weiterentwickelt, fährt sich wie eine Sänfte und lässt knochiges Öko-Image schnell hinter sich.

Elegantes Äußeres, geräumiges Inneres und elektronische Anzeigen, die Benzinverbrauch und Strom-"Gewinn" als Balkengrafiken anzeigen, vermitteln jenen Hauch von Exklusivität, die herausragende Innovationen in einem Automobil vermitteln.

Der Hybrid Synergy Drive HSD kombiniert Elektro- und Verbrennungsmotor und hat seine uneingeschränkte Alltagstauglichkeit schon längst bewiesen. Der Prius ist beileibe kein Auto nur für Freaks, sondern für Paare und Familien, die komfortabel, sparsam und wirtschaftlich mobil sein wollen und dafür ein individuelles, hochwertiges Fahrzeug wählen.

Den Prius eben.

Das aus einem 1,5-Liter-Benzinmotor, einem Elektromotor, einem Generator, der Hybrid-Batterie und einem alle Komponenten verbindenden Planetengetriebe leistet bis zu 113 PS, entwickelt ein Drehmoment-Maximum von 476 Nm und macht den Prius abgeregelt 170 km/h schnell. Der Spurt auf 100 km/h wird in respektablen 10,9 Sekunden absolviert. Der Gesamtverbrauch liegt bei 4,3 Litern Superbenzin, was schon darauf hinweist, dass der Elektromotor als Hauptantriebsquelle des Fahrzeuges dient. So erklärt sich auch der denkbar niedrige CO2-Ausstoß von 104 Gramm pro Kilometer.

Als Fahrer bekommt man den Wechsel zwischen den Antriebsarten überhaupt nicht mit. Die elektronischen Steuerungssysteme des Prius entscheiden autonom, wann auf Benzin-, wann auf Elektromotor umgeschaltet wird.

Ersterer lädt letzteren während der Fahrt auf und das stufenlose Getriebe komplettiert den Eindruck völliger Reibungslosigkeit vom Anfahren bis zum Autobahn-Spurt.

präsentiert von

DIT München GmbH

Dachauer Straße 463

80993 München

Telefon 0 89 / 14 90 48-0

Telefax 0 89 / 140 22 12

Internet: info@dit-muenchen.de

www.dit-toyota.de

DIT München

Mit rund 75 Mitarbeitern und drei modernen Autohäusern in München (Dachauer Straße 463, Frankfurter Ring 166, Wasserburger Landstraße 31) zählt DIT zu den führenden Automobilhändlern der Region. Zudem gehört DIT zur renommierten AVAG Holding AG Augsburg und profitiert damit von den Synergien eines europäischen Handelnskonzerns.

Aufgrund seiner Größe und weitreichenden Strukturen kann das Unternehmen flexibel auf Kundenwünsche eingehen und ein individuelles Angebot zusammenstellen.

Darüber hinaus wird besonderer Wert auf eine konstante hohe Qualität der Leistungen gelegt. Ein Schwerpunkt bildet bei der Beratung von Firmenkunden das Fuhrpark-Management durch einen ausgebildeten Firmenkunden-Betreuer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad
Ein Motorrad, das frühzeitig Gefahren erkennt und die Verkehrsteilnehmer warnt, ist bei BMW keine ferne Zukunftsvision mehr. Der Hersteller testet zu diesem Zweck gerade …
BMW testet kommunikationsfähiges Motorrad
Tesla ruft 11 000 Model X zurück
Erneut muss der Elektroauto-Hersteller Tesla Tausende Fahrzeuge in die Werkstatt zurückrufen. Probleme machen die hinteren Sitze des Fahrzeugs. Es ist bereits der zweite …
Tesla ruft 11 000 Model X zurück
Test: Vor allem jüngere Autobesitzer sparen bei Versicherung
Ende November ist wieder Stichtag für die Kündigung der alten Kfz-Versicherung. Ein aktueller Vergleich zeigt: Ein Wechsel der Police kann mehrere hundert Euro Ersparnis …
Test: Vor allem jüngere Autobesitzer sparen bei Versicherung
Daimler ruft Hunderttausende Autos in Deutschland zurück
Airbag-Probleme bei Daimler: Der Autobauer hat weltweit mehr als eine Million Autos in die Werkstätten zurückgerufen. Allein in Deutschland betrifft das mehrere …
Daimler ruft Hunderttausende Autos in Deutschland zurück

Kommentare