+
Am Montag wurde bei Kamen der sechsspurige A2-Ausbau Oberhausen - Berlin von Bundesverkehrminister Ramsauer offiziell freigegeben.

Autobahn 2 komplett sechsspurig 

Kamen - Freie Fahrt auf der Autobahn 2: Deutschlands meistbefahrene West-Ost-Transitstrecke ist jetzt vom Ruhrgebiet bis nach Berlin komplett sechsspurig.

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und sein nordrhein-westfälischer Kollege Harry Voigtsberger (SPD) gaben am Montag das letzte Ausbauteilstück zwischen dem Kamener Kreuz und Hamm offiziell für den Verkehr frei. Die rund 470 Kilometer lange A 2 zwischen Oberhausen und Berlin ist in den vergangenen 20 Jahren schrittweise ausgebaut worden. Eröffnet wurde die A 2 im Jahr 1940.

Die größten Ärgernisse auf Autobahnen

Die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen

Seit dem Fall der Mauer ist die A 2 eine der wichtigsten Transportrouten nach Mittel- und Osteuropa. Das bislang unfallträchtige Nadelöhr am Kreuz von A 1 und A 2 passieren täglich mehr als 66 000 Fahrzeuge, jedes fünfte davon ist ein Lastwagen.

“Insgesamt hat der Bund in den sechsstreifigen Ausbau der A 2 rund drei Milliarden Euro investiert“, sagte Ramsauer. Zu den letzten Maßnahmen zählte dabei auch der Ausbau des Kamener Kreuzes. Durch die vielen Staumeldungen sei dieses Kreuz auch jedem Bayern bekannt, auch wenn er nicht genau wisse, wo das Kamener Kreuz liege, sagte der Bayer Ramsauer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare