+
Wie schnell ein Auto beschleunigen kann, verrät das sogenannte Leistungsgewicht. Foto: Daniel Reinhardt

Autofahrer-Fragen: Was ist das Leistungsgewicht?

Der Name verrät vielen, worum es in etwa geht: Das Leistungsgewicht gibt einen Hinweis darauf, wie schnell ein Auto beschleunigen kann. Wie es sich zusammensetzt und worauf es beim Leistungsgewicht noch ankommt, erklärt der Tüv Nord.

Essen (dpa/tmn) - Im Motorsport spielt das Thema Beschleunigung naturgemäß eine entscheidende Rolle. Doch auch beim Pkw legen viele Autofahrer Wert auf ein sportliches Fahrzeug, solange der Spritverbrauch nicht allzu hoch ist.

Wie schnell ein Auto beschleunigen kann, hängt auch vom sogenannten Leistungsgewicht ab, teilt der Tüv Nord mit. Je niedriger das Leistungsgewicht, desto größer in der Regel die Beschleunigung. Es lässt sich anhand der Motorstärke und des Gewichts errechnen. Beide Kennzahlen stehen in einem Verhältnis zueinander und können mithilfe einer einfachen Formel als sogenanntes Leistungsgewicht dargestellt werden.

Dabei wird das Gewicht des Fahrzeugs durch die Motorleistung geteilt, wobei sich rechnerisch eine Größe in Kilogramm pro Kilowatt respektive PS Motorleistung ergibt. Ein Formel-1-Rennwagen mit einem Leergewicht von 650 Kilogramm und einem 650 PS starken Aggregat kommt zum Beispiel auf ein extrem niedriges Leistungsgewicht von einem Kilogramm pro PS Motorleistung. Zum Vergleich: Ein durchschnittlicher Pkw mit einem Gewicht von 1400 Kilogramm und einer Motorleistung von 100 PS kommt auf ein Leistungsgewicht von 14.

Eine gepanzerte Regierungs-Limousine kann dagegen aufgrund der schweren, auf maximale Sicherheit ausgelegten Karosserie ein Leistungsgewicht von 20 haben. Autohersteller streben ein möglichst geringes Leistungsgewicht an, weil sich dieser Kennwert günstig auf den Energieverbrauch auswirkt und sich das Fahrzeug dank der besseren Beschleunigung auch sportlicher bewegen lässt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vorsicht: Diese Strafen drohen Ihnen im Autokorso
Die WM 2018 steht vor der Tür und damit auch die Autokorsos bei Siegen der deutschen Nationalmannschaft. Aber was ist im Autokorso erlaubt und was nicht?
Vorsicht: Diese Strafen drohen Ihnen im Autokorso
Ab wann begehe ich Unfallflucht und wie verhalte ich mich richtig?
Eine kleine Unachtsamkeit und schon ist ein Kratzer im Auto. Auch kleine Schäden können viel Ärger machen. Daher müssen Sie diese richtig abwickeln.
Ab wann begehe ich Unfallflucht und wie verhalte ich mich richtig?
Autoschlüssel verloren: Das müssen Sie jetzt tun
Ein Autoschlüssel ist heute nicht einfach nur ein Schlüssel, sondern ein kleines Wunderwerk der Technik. Der Verlust ist entsprechend kostspielig.
Autoschlüssel verloren: Das müssen Sie jetzt tun
Überarbeitete Mercedes C-Klasse startet am 7. Juli
Seine aufgefrischte C-Klasse schickt Mercedes ab Juli auf die Straßen. Neben Designretuschen und neuen Funktionen im Innenraum gibt es auch neue Motoren für die ab …
Überarbeitete Mercedes C-Klasse startet am 7. Juli

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.