Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Tierischer Einsatz

Autofahrer rettet neugeborenes Kalb

Dank des schnellen Handelns eines Autofahrers ist der Polizei im Allgäu eine tierische Familienzusammenführung geglückt.

Der 56-jährige Mann war mit seinem Auto frühmorgens auf einer Bundesstraße nahe Rieden am Forggensee (Allgäu) unterwegs, als er ein kleines Kalb am Fahrbahnrand liegen sah. Das Tier war augenscheinlich kurz zuvor auf der angrenzenden Wiese zur Welt gekommen und vermutlich unter den Zaun hindurch auf die Straße gefallen.

Der Fahrer sicherte mit seinem Auto die Stelle ab und verständigte die Polizei. Der zuständige Landwirt wurde über den Nachwuchs informiert. „Kalb und Mutterkuh sind wohlauf, der Vater ist bis dato unbekannt“, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
Bei eisigen Temperaturen ist es Ihnen vielleicht auch schon mal passiert: Die Autoscheibe ist von innen angefroren - doch wieso kommt es dazu und was kann man tun?
Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
Zur kalten Jahreszeit verweigern Autobatterien oft den Dienst und das Auto bewegt sich nicht mehr von der Stelle. So gehen Sie schonend mit dem Kraftspender um.
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Auch Autos halten nicht ewig - aber was machen Sie mit dem Gebrauchten, wenn ihn keiner mehr haben will? Wir erklären Ihnen, wo und wie Sie ihn entsorgen.
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Tunen meint das Aufrüsten von Geräten gegenüber der Standardausrichtung. Besonders Autos erhalten durch neue Feinheiten noch einmal einen Schliff. Aber Achtung: Jedes …
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten

Kommentare