Verkehrsrecht

Autofahrer: So viel Abstand müssen Sie zu Fußgängern halten

München - Fährt ein Auto an einem Fußgänger vorbei, gilt ein Mindestabstand. Der muss gemäß eines Beschlusses des OLG selbst im Schritttempo eingehalten werden.

Autofahrer müssen mindestens einen seitlichen Abstand von einem Meter einhalten, wenn sie an einem Fußgänger vorbeifahren. Das berichtet die Fachzeitschrift „recht und schaden“ unter Berufung auf einen Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe. Nach dem Richterspruch gilt dies auch, wenn der Autofahrer in Schrittgeschwindigkeit an dem Fußgänger vorbeifährt und dieser aus Schreck zu Sturz kommt. Notfalls müsse er anhalten, um den Fußgänger passieren zu lassen, heißt es in dem Beschluss (Az.: 9 U 9/14). 

Das Gericht gab mit seinem Beschluss einer Fußgängerin Recht. Das OLG befand, der Autofahrer hafte in vollem Umfang, denn er habe keinen ausreichenden seitlichen Sicherheitsabstand zur Klägerin eingehalten. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Ende November läuft die Kündigungsfrist für Autoversicherungen ab. Bis dahin können Verbraucher den Anbieter wechseln. Doch Vorsicht: Ein voreiliges Auflösen des …
Alte Kfz-Police erst nach Zusage von neuem Anbieter kündigen
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Die Neuauflage des A7 hat Audi unter anderem etwas flacher gezeichnet und ihr eine neue Front verpasst. Mehr Platz für Passagiere und Kofferraum will das viertürige …
Audi stellt dem neuen A8 einen A7 zur Seite
Wie lang darf ich mein Auto am Straßenrand stehen lassen?
Während man sein Auto nicht braucht, beispielsweise während der Urlaubszeit, bleibt der Wagen daheim. Aber wie lang darf man es stehen lassen, ohne es zu bewegen?
Wie lang darf ich mein Auto am Straßenrand stehen lassen?
So macht man Reisemobile fit für die Winterpause
Campen im Winter? Darauf können viele Menschen verzichten und motten ihre Wohnmobile oder Wohnwagen ein. Dabei gibt es einiges zu beachten.
So macht man Reisemobile fit für die Winterpause

Kommentare