+
Die breite Palette ist die große Stärke des Auto-Centers Schmid mit den Standorten Höhenkirchen bei Ottobrunn und München-Pasing.

Höhenkirchen bei Ottobrunn und München-Pasing

Auto Center Schmid: Münchens ältester Kia-Händler

Die Entscheidung, sich der koreanischen Marke Kia anzunehmen und mit den Pick-Ups von Isuzu zu ergänzen, war und ist für Firmeninhaber Michael Schmid eine ebenso gute Entscheidung wie die Standortwahl in Höhenkirchen. „Wir sind sehr gut aufgestellt“, sagt Schmid dazu. Die breite Palette ist die große Stärke des Auto-Centers Schmid mit den Standorten Höhenkirchen bei Ottobrunn und München-Pasing.

Die sieben Jahre Herstellergarantie bei KIA sind schon ein Höhepunkt für die Autobranche. „Das hat sonst keine Marke“, weiß Michael Schmid. Sportlich findet Schmid zudem, „dass Kia mit seinen Modellen für den modernen Menschen stets Überraschungen bietet.“ Die Koreaner seien da sehr spontan und flexibel. Genauso flexibel arbeitet man auch im Auto-Center Schmid in Höhenkirchen. Doch neben dem großen technischen Know-How kommt für Schmid noch etwas anderes dazu. „Ein Lächeln ist immer wichtig.“ Das sei gewissermaßen die Standardausrüstung für guten Service. Dass der auch fachlich „rund“ und stets auf aktuellem Stand ist, versteht sich von selbst. Deshalb wird auch selbst ausgebildet: vom Kfz-Mechatroniker über den Automobilkaufmann bis hin zum Kfz-Spengler. „Wir bilden stets so aus, dass die Auszubildenden übernommen werden können“, betont Schmid. Ein besonderes Highlight im Servicebereich ist ein Klimagerät für die Wartung von Klimaanlagen mit dem neuen Kühlmittel R1234yf. Damit der Kunde mobil bleibt, gibt es selbstverständlich auch einen Werkstattersatzwagen.

Breit und gut aufgestellt ist Auto-Center Schmid in jeder Beziehung, auch bei den gepflegten Gebraucht- und Jahreswagen. In Höhenkirchen wie in München kann der Kunde gleich vor Ort viele Modelle miteinander vergleichen – guten Service und fachkundige Reparatur inbegriffen. Und: Demnächst gibt es bei Auto Schmid auch eine Elektro-Ladestation und den Kia Elektro-Soul zum Probefahren. Also nichts wie hin!

Das 7-Jahre kia-Qualitätsversprechen

7-Jahre-Kia-Herstellergarantie: Kia Motors gewährt seit dem 1. Januar 2010 europaweit für alle neu zugelassenen Kia-Fahrzeuge eine Herstellergarantie von sieben Jahren (oder 150.000 Kilometer). In den ersten drei Jahren gilt diese Garantie ohne Kilometerbegrenzung. Hinzu kommen zwölf Jahre Garantie gegen Durchrostung ohne Kilometerbegrenzung sowie fünf Jahre Lackgarantie (oder 150.000 Kilometer).

7-Jahre-Kia-Mobilitätsgarantie: Seit dem 1. April 2013 gewährt Kia Motors Deutschland eine von drei auf sieben Jahre verlängerte Mobilitätsgarantie, die bei allen teilnehmenden Händlern erhältlich ist. Sie umfasst unter anderem Leistungen wie Pannenhilfe beziehunsgweise Abschleppen oder Bergen des Fahrzeugs, die Übernahme der Kosten für Hotel (bis zu vier Übernachtungen), Mietwagen (bis zu sechs Tagen) und Heim- oder Weiterreise, den Versand von Ersatzteilen und den Rücktransport des nicht instandgesetzten Fahrzeugs.

7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update: Seit dem 1. März 2013 gilt europaweit für alle Kia-Neuwagen mit werksseitig fest installierter Kartennavigation das 7-Jahre-Kia-Navigationskarten-Update: Diese jährlichen Karten-Aktualisierungen werden von dem renommierten Anbieter NAVTEQ Maps geliefert und gewährleisten, dass Kia-Fahrern stets die neuesten Informationen zum Straßennetz zur Verfügung stehen.

7-Jahre-Kia-Wartung: Das 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen von Kia Motors Deutschland beinhaltet als optionales Angebot die 7-Jahre-Kia-Wartung (oder 105.000 Kilometer). Inbegriffen sind Wartungsmaterial wie Öl, Ölfilter, Benzinfilter, Luftfilter und Bremsflüssigkeit (Verschleißteile exklusive). Bei Neuwagen, die durch den Kia-Kooperationspartner ecoengines auf den Betrieb mit Flüssiggas (LPG) umgerüstet werden, umfasst das Angebot zudem die Wartung der LPG-Anlage für sieben Jahre (oder 105.000 Kilometer).

HK

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Treiben es die Deutschen mit ihrer Liebe zum Auto zu bunt? Eine repräsentative Umfrage geht der Frage nach dem Stellenwert des Autos in unserem Leben auf die Spur.
Erstaunlich: So viele Deutsche lieben ihr Auto mehr als den Partner
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell …
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.