+
Noch sportlicher, noch markanter, noch spritziger im Design – der beliebte PEUGEOT 208 hat noch einmal kräftig zugelegt.

Peugeot Niederlassung in München und Dachau

Kleiner Löwe - kräftig gewachsen

Noch sportlicher, noch markanter, noch spritziger im Design – der beliebte PEUGEOT 208 hat noch einmal kräftig zugelegt. Seit seiner großen Markeneinführung am 20. Juni ist der kleine Löwe bei der PEUGEOT Niederlassung in München und Dachau in drei Ausstattungsvarianten und mit vier Individualisierungspaketen bestellbar. Außerdem ist das Ausstattungspaket GT-Line für ein sportliches Design verfügbar.

Die neue Frontschürze und der breitere Kühlergrill inklusive Chromeinfassung sorgen für eine hochwertige Optik. Die neuen Zweiton-Scheinwerfer mit Blenden in Schwarz und Chrom sowie neuer LED-Lichtsignatur verleihen dem Löwenmodell ebenso eine technologische Note wie die Rücklichter mit dreidimensionalem LED-Krallendesign.

Für den individuellen Touch sorgen zudem die insgesamt 13 Karosseriefarben, die für den PEUGEOT 208 zur Auswahl stehen. Zu den Highlights gehört die Metalliclackierung „Orange Power“. Eine Weltpremiere in der Serienproduktion stellen die edlen Strukturlackierungen „Ice Grey“ und „Ice Silver“ dar. Zudem sind die Individualisierungspakete Lime Yellow und Menthol White optional erhältlich. Doch auch die inneren Werte stehen dem äußeren Erscheinungsbild in nichts nach. Der neue PEUGEOT 208 punktet mit modernster Technologie. So kann das Fahrzeug auf Wunsch etwa mit dem System Active City Brake ausgestattet werden. Es bremst das Fahrzeug im Stadtverkehr bei Geschwindigkeiten von unter 30 Kilometern pro Stunde automatisch ab, wenn Kollisionsgefahr besteht.

Der neue PEUGEOT 208 punktet mit modernster Technologie. So kann das Fahrzeug zum Beispiel auf Wunsch etwa mit dem System Active City Brake ausgestattet werden.

Gut vernetzt ist der Kleinwagen dank der serienmäßig oder optional verfügbaren Funktion Mirror Screen, die den Smartphone-Bildschirm auf den Sieben -Zoll-Touchscreen des Fahrzeugs spiegelt. Auch bei den Verbrauchs- und Emissionswerten trumpft der Kleinwagen mit seinen Euro-6-konformen Antrieben auf: So sorgt der 73 kW (99 PS) starke 1.6 Liter BlueHDi mit STOP&START-System für Rekordwerte in seinem Segment. Insgesamt kommen die verschiedenen Modelle der Baureihe 208 laut amtlichen Messverfahren auf Verbräuche von 5,6 bis 3,0 Liter pro 100 Kilometer kombiniert sowie auf 129 bis 79 Gramm CO2/km. Bei der PEUGEOT Niederlassung in München und Dachau ist der neue PEUGEOT 208 in der Basisversion Access bereits ab 13.169,- Euro erhältlich. „Der neue PEUGEOT 208 verfügt zudem über fünf Jahre Garantie“, berichtet Niederlassungsleiter Rüdiger Stubbe. Bei dem Angebot für Privatkunden und Kleingewerbe gelten zwei Jahre Herstellergarantie plus drei Jahre Schutz gemäß den Bedingungen des optiway-GarantiePlus-Vertrages bis maximal 80.000 Kilometer in fünf Jahren.

Mobilität und Service groß geschrieben

Bei der PEUGEOT Niederlassung in München und Dachau ist der neue PEUGEOT 208 in der Basisversion Access bereits ab 13.169,- Euro erhältlich.

Die Peugeot-Niederlassung München (Frankfurter Ring 193) und Dachau (Kopernikusstraße 10) ist voll in das dichte Netz an Peugeot-Händlern integriert. Die in 160 Ländern weltweit vertretene Löwenmarke sorgt als einziger Hersteller in verschiedensten Lebenslagen für Mobilität. Von Personenkraftwagen über Nutzfahrzeuge bis hin zu Scootern und Fahrräder kann der Kunde innerhalb einer breiten Palette auswählen. Der Servicebereich der Niederlassungen sorgt dafür, dass die Mobilität erhalten bleibt. Verschiedene Aktionen sind dabei besonders auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt. Ein Beispiel ist das Aktionsangebot auf Sommerreifen von Semperit. Denn neue Reifen sind für die Sicherheit ebenso wichtig wie zuverlässig funktionierende Bremsen.

Für den kühlen Kopf an heißen Sommertagen sorgt die Klimaanlage. Dass sie einwandfrei funktioniert, gewährleistet der Klimaanlagen-Service mit Funktions-Check. Alle zwei Jahre sollte ein Klima-Service durchgeführt werden. Hierdurch bleibt die optimale Leistung erhalten und die Lebensdauer der einzelnen Bauteile erhöht sich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Was wohl hinter diesem gruseligen Autofriedhof steckt? Seit Jahren hat es niemand mehr gewagt, dieses Areal zu betreten - aus einem traurigen Grund.
Wie ausgestorben: Was hat es mit diesem Autofriedhof auf sich?
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder
Das Smartphone ist wahrsten Sinne des Wortes ein Multifunktionsgerät. Auch Autofahrer nutzen es immer häufiger - ob als Staumelder oder Routenplaner.
Smartphone ist immer öfter auch Staumelder

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.