+
2007 auf den Markt gekommen, ist er heute der meistverkaufte Crossover aller Zeiten: Der Nissan Qashqai.

Autohaus MKM Huber GmbH

Nissan in München: Unsere Größe - Ihr Vorteil

Die Automarke Nissan ist in München gleich an drei Standorten vertreten – die Zentrale der Händler, die Autohaus MKM Huber GmbH, befindet sich in Wasserburg. Den Kunden erwartet ein Rundum-Paket mit Top-Leistungen.

So verfügen die Filialen/Zweigniederlassungen über einen riesigen Fahrzeugpool: „400 Neuwagen und weitere 600 vorbestellte Neuwagen sowie 300 Jahreswagen sind sofort verfügbar – ohne Lieferzeit“, erklärt Inhaber Martin Huber. Darunter befinden sich auch 200 neue Nissan Qashqai.

Senkrechtstarter Nissan Qashqai: 2007 auf den Markt gekommen, ist er heute der meistverkaufte Crossover aller Zeiten. 2013 landete er bei den Crossover-Zulassungen auf Platz eins und besitzt einen Marktanteil von 10,9 Prozent – „trotz bevorstehender Modellneueinführung im Februar 2014“, wie Huber betont.

Und auch der neue Nissan Qashqai, der am 15. Februar 2014 seinen Verkaufsstart hatte, ist wieder einer der erfolgreichsten in seinem Segment. Was macht den neuen Nissan Qashqai so erfolgreich? Es sind unter anderem das attraktive Crossover-Design, das Premium-Ambiente, die hohe Fahrposition, die innovativen Technologien, die sofort begeistern. Darüber hinaus ist der Qashqai überaus sparsam: Er verfügt über den geringsten Kraftstoffverbrauch seiner Klasse (ab 3,8 Litern kombiniert), besitzt hohe Sicherheitsstandards (ausgezeichnet mit fünf Sternen im Euro NCAP Crashtest) und hat eine umfangreiche Serienausstattung. Dazu gibt es den Qashqai zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis.

Drei Filialen im Porträt

AUTO-GOTT: Im Münchner Südosten gelegen ist Auto-Gott an der Otto-Hahn-Straße 11 in Ottobrunn/Riemerling. Die Zweigniederlassung der Autohaus MKM Huber GmbH verfügt über einen großen Fahrzeugbestand und bietet alle Nissan-Modelle an. Die Eröffnung des Nissan-Betriebs erfolgte 2012 mit einer großen Eröffnungsfeier. Eine hervorragende Betreuung auf die Kunden – dies belegt auch der Nissan-Testkauf mit einem Ergebnis von 96 Prozent Januar 2014. 2014 erweiterte Auto-Gott für seine unden nochmals die Ausstellungsräume. An diesem Standortt befindet sich der Mehrmarkenbetrieb mit Toyota- und Daihatsu-Service.

AUTOHAUS MÜKRA: Hohe Qualitäten zeichnen die Nissan-Filiale an der Zamdorfer Straße 90 in München, direkt an der A94, aus. Im Jahr 2010 öffnete das Autohaus Mükra, nach großem Umbau, seine Pforten. Der Standort verfügt auch über eine langjährige Erfahrung im Nissan-Service. Das Autohaus ist außerdem ein Nissan-Elektrostandort mit Ladesäule – und zwar für das Elektrofahrzeug Nissan Leaf, einem vollwertigen Fünf-Sitzer mit Platz für fünf Erwachsene und Gepäck. Die Reichweite des Autos beträgt 199 Kilometer. Auch für Gewerbetreibende hat Mükra einiges zu bieten, denn das Autohaus ist ein Nissan-Flottenkompetenzcenter und bietet eine große Auswahl an Nutzfahrzeugen. „Eine individuelle Lösung für jeden Gewerbebetrieb ist möglich“, verspricht Betriebsleiter Martin Pick.

AUTO SCHMID: Eine große Eröffnungsfeier startete 2011, als die Zweigniederlassung der Autohaus MKM Huber GmbH an der Landsberger Straße 432 in Pasing eröffnet wurde. Nissan ist hier seit 2011 die dritte Marke im Mehrmarkenautohaus, das noch Suzuki und Kia anbietet. Der Vertrieb der Fahrzeuge erfolgt durch zwei von Nisssan zertifizierte Verkäufer. Auto Schmid verfügt zudem über eine hervorragende Kundenbetreuung – das belegt auch der Nissan Testkauf mit einem Ergebnis von 93 Prozent im Januar 2014. Das Autohaus im Münchner Westen öffnet jeden Sonntag von 11 bis 16 Uhr die Pforten für seine Kunden, zum sogenannten Schausonntag. Schmid bietet zudem eine große Auswahl an sofort verfügbaren Nissan Jahreswagen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
Menschen finden in ihren Gärten manchmal die spannendsten Dinge: uralte Fossilien, historische Münzen - oder Autos! Die unglaubliche Geschichte lesen Sie hier.
Auto in Garten vergraben - Polizei deckt Verbrechen auf
ADAC meldet Staurekord für 2017
Immer mehr und immer länger - so viele Staus wie im letzten Jahr gab es nie zuvor. Außerdem waren sie länger als in den vorhergehenden Jahren.
ADAC meldet Staurekord für 2017
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Wer einen Renault Twingo fährt, muss nach längerer Gebrauchsdauer mit Problemen rechnen. Das zeigt der "TÜV Report 2018". Meist offenbaren sich die Mängel jedoch nur auf …
Renault Twingo II erhält durchwachsene TÜV-Bilanz
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll
In der kalten Jahreszeit sollten vor allem Fahrer älterer Dieselautos ein paar Regeln beachten, damit sich der Kraftstofffilter nicht zusetzt.
Dieselfahrer tanken im Winter besser immer voll

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.