+
Großer Andrang bei der IAA.

Ab Samstag für breites Publikum geöffnet

Lange Warteschlangen bei Automesse IAA

Frankfurt/Main - Um ihren Traumautos ganz nah zu kommen, nehmen viele Besucher lange Warteschlangen in Kauf: Nach Presse- und Fachbesuchertagen ist die Automesse IAA in Frankfurt seit Samstag für alle Autofans geöffnet.

Besucher können sich bis zum 27. September über die Neuheiten der Branche informieren. Die Ausstellungsfläche umfasst 230 000 Quadratmeter - das entspricht 33 Fußballfeldern, wie die Organisatoren vom Automobil-Verband VDA mitteilten.

Bei der 66. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) präsentieren 1103 Aussteller ihre Produkte, darunter 219 Weltpremieren. Zudem bieten acht Hersteller kostenlose Probefahrten im Straßenverkehr an, und auf einem Off-Road-Parcours können sich IAA-Besucher von Profis über Buckel- und Schlaglochpisten manövrieren lassen.

Unter dem Motto „Mobilität verbindet“ stehen vernetzte, selbstfahrende Autos sowie die Elektromobilität im Mittelpunkt der IAA. Der VDA rechnet wie vor zwei Jahren mit etwa 900 000 Besuchern.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sichern und helfen: Richtiges Verhalten am Unfallort
Bei einem Unfall ist rasche Hilfe oft lebenswichtig. Jeder Autofahrer kann dabei an eine Unfallstelle kommen und als Ersthelfer gefordert sein. Was vom Absichern bis zur …
Sichern und helfen: Richtiges Verhalten am Unfallort
Was macht eigentlich eine elektronische Differentialsperre?
Ob durch einseitiges Gewicht oder zu hoher Geschwindigkeit - ein Auto kann in einer Kurve schnell mal ins Schleudern kommen. Eine Differentialsperre sorgt dafür, dass …
Was macht eigentlich eine elektronische Differentialsperre?
So setzt sich der Benzinpreis zusammen
Dass ein Liter Benzin meist deutlich mehr als ein Euro kostet, hält so mancher Autofahrer für zu teuer. Doch wem kommen die Einnahmen aus dem Kraftstoff eigentlich …
So setzt sich der Benzinpreis zusammen
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft

Kommentare