+
Volkswagen stattet die neue Golf-Generation mit neuen und zum Teil serienmäßigen Assistenzsystemen aus.

Mit attraktiven Assistenzsystemen

Neuer Golf: Weniger Gewicht, weniger Verbrauch, mehr Leistung

Jetzt kommt der beste Golf aller Zeiten: Das Gewicht wurde um bis zu 100 kg gesenkt, je nach Motor liegt der Verbrauch bis zu 23 % unter dem Vorgänger.

Darüber hinaus bringt Volkswagen den Golf mit neuen und zum Teil serienmäßigen Assistenzsystemen auf den Markt. Die Grundmodelle des neuen Golf verbrauchen als Benziner (TSI) 4,9 l/100 km und als Diesel (TDI) 3,8 l/100 km; die TSI knacken damit die CO2-Marke von 115 g/ km, die TDI emittieren nur 99 g/km.

Golf BlueMotion mit Spitzenwerten beim Verbrauch

Händler & Marken:

Volkswagen-Händler & Marken bei den Autotagen

Den Spitzenwert liefert mit 3,2 l/100 km und 85 g/km CO2 der Golf BlueMotion. Ein weiteres Novum ist der 1,4 TSI mit 140 PS und einer automatischen Zylinderabschaltung (aktives Zylindermanagement ACT). Durchschnittsverbrauch dieses ebenso sportlichen wie nachhaltigen Benziners: 4,7 l/100 km (109 g/km CO2). Mit an Bord sind Sicherheitssystemen wie die Multikollisionsbremse, ein proaktives Insassenschutzsystem sowie die automatische Distanzregelung ACC plus Front Assist inklusive City-Notbremsfunktion, ein Touchscreen und neue Infound Entertainmentsysteme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Bis 2033 müssen die alten "Lappen" gegen den EU-Führerschein im Scheckkartenformat getauscht sein. Der Verkehrsausschuss im Bundesrat sagt aber etwas anderes.
Diese neuen Regelungen zum Führerschein sollte jeder kennen
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Die Schadstoffbelastung ist in vielen deutschen Großstädten zu hoch - deshalb entscheidet das Bundesverwaltungsgericht heute über ein Diesel-Fahrverbot.
Fahrverbot: Drohen Dieselfahrern hohe Wertverluste?
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Hyundai bereitet die neue Generation seines SUV-Modells Santa Fe für die Premiere auf dem Genfer Autosalon vor. Der Geländewagen soll danach im August in den Handel …
Neuer Hyundai Santa Fe kommt im August
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf
Der neue 508 von Peugeot wird etwas kürzer und dafür flacher. Im neuen Flaggschiff wird zudem eine umfangreiche Ausstattung für Komfort und Sicherheit geboten.
Peugeot bringt neues Flaggschiff 508 nach Genf

Kommentare