Mit dem neuen Avensis bequem und sparsam unterwegs

Ein zuverlässiger Begleiter für den Alltag: Der Toyota Avensis punktet mit mehr Komfort, Fahrdynamik und geringem Verbrauch. Zu den Highligts der Ausstattung gehört die neue Version des "Touch & Go Plus"-Systems.

Händler & Marken

Diese Händler präsentieren Toyota bei den Autotagen

Der neue, umfassend überarbeitete Toyota Avensis überzeugt mit Geräumigkeit, Alltagstauglichkeit und geringem Verbrauch. Ein markanteres Karosseriedesign sowie ein gezielt weiterentwickelter Innenraum verleihen dem neuen Modell noch mehr Qualität, Komfort und Fahrdynamik sowie ein geringeres Geräusch- und Vibrationsaufkommen. Dank einer überarbeiteten Ausstattungsstrategie überzeugt der neue Avensis zudem mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Toyota führt beim neuen Avensis erstmals das „Toyota Touch & Go Plus“, die jüngste Evolutionsstufe des kostengünstigen Toyota Multimedia-Systems.

Avensis: Zuverlässiges Auto für den Alltag

ein. Der Avensis bietet den Kunden zwei Karosserievarianten, drei Diesel- und zwei Benzinmotoren, drei Getriebe- Optionen und drei Ausstattungsvarianten an. Die Motoren leisten 124 bis 177 PS, der CO2-Ausstoß beträgt 119 – 170 g/ km. Das 2,0-Liter Dieselaggregat wurde überarbeitet und zeichnet sich durch ein agileres Fahrverhalten und niedrigeren Verbrauch aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Seit 25 Jahren gehört die Ducati Monster zur Motorradlandschaft. 23 Modelle gab es bisher – nun war die 821 dran für einen gründlichen Facelift.
Gelber Charakter: Die Ducati Monster 821 im Test
Diesel-SUVs und sportlicher Schwede
Zwei neu überarbeitete Diesel-Motoren für den Dacia Duster lassen Fans des rumänischen SUV aufhorchen. Opel hat drei seiner beliebtesten Modelle überarbeitet und …
Diesel-SUVs und sportlicher Schwede
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer
Was machen Autofahrer eigentlich so alles während der Fahrt? Das hat eine neue Studie untersucht und acht heimliche Marotten in deutschen Autos ans Tageslicht gebracht.
Singen, Fluchen, Ausparken: So ticken die Deutschen hinterm Steuer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.