Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus

Baby unterwegs! Herzogin Kate mit Wehen im Krankenhaus
+
Ein Golden Retriever hat für einen tierischen Autounfall gesorgt. (Archivbild)

Tierischer Unfall

Hund nimmt Schaltknüppel als Kauknochen

Bremen - Schaltknüppel als Kauknochen: Ein Hund hat in Bremen ein geparktes Auto in Gang gesetzt und so einen Blechschaden verursacht, weil er den Schaltknüppel mit einem Kauknochen verwechselte.

Dem Golden Retriever war es am Donnerstag offenbar langweilig geworden, als er alleine auf der Rückbank des Wagens warten musste. Der Hund habe dann den Schaltknüppel als Spielzeug benutzt und ihn aus seiner Position gelöst, mutmaßte die Polizei. Weil die 33-jährige Besitzerin die Handbremse nicht angezogen hatte, rollte der Wagen rückwärts aus der Parkbucht und rammte ein anderes Auto. Die Bilanz: Mehrere hundert Euro Schaden und eine Verwarnung für die Frau.

dpa

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darf ich einen Hund aus einem überhitzten Auto retten?
Im Sommer kann sich ein Auto-Innenraum leicht auf bis zu 70 Grad erhitzen. Für Hunde eine Todesfalle. Was ist nun erlaubt, um das zu Tier retten, was nicht? 
Darf ich einen Hund aus einem überhitzten Auto retten?
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen

Kommentare