Bärenstark und zugleich sparsam mit 445 PS:

- BMW startet neuen Zwölfzylinder im Siebener

<P>Ab Januar 2003 kommt das Topmodell mit dem neuen Zwölfzylinder und der Modellbezeichnung 760i in Kundenhand. Die Leistung des Motors liegt bei 445 PS und das Drehmoment bei 600 Nm. Das reicht für eine Beschleunigung auf 100 km/h in knapp sechs Sekunden, bei 250 Sachen wird wie bei allen potenten Autos von BMW elektronisch abgeregelt. Bei der Langversion - 760Li genannt - kommt der um 14 Zentimetern verlängerte Radstand vor allem den Fond-Passagieren zugute. Die Preisliste beginnt bei 110 600 Euro für den BMW 760i und bei 116 000 Euro für den BMW 760Li.</P><P>Die beiden Topmodelle der 7er Reihe unterscheiden sich laut den Angaben aus München von den anderen Modellvarianten durch ihre Innenausstattung mit noch aufwändiger verarbeiteten edlen Materialien. Auch nach außen wird deutlich, dass es sich hier um ganz besondere 7er handelt: ein dezenter V12-Schriftzug an den vorderen Radläufen, eine eigenständige, noch prägnantere Chromeinfassung der BMW-Niere, ein neues Felgendesign und in Hochglanz-Schwarzlack ausgeführte B-Säulen und Außenspiegelfüße heben die Zwölfzylinder-Versionen optisch von den Sechs- und Achtzylinder-Ausführungen ab.</P><P>Die Bärenkräfte des Zwölfzylinder leitet eine Sechsgang-Automatik an die Hinterräder weiter. Zur technischen Serienausstattung des 760i und der Langversion zählen weiter u. a. die Fahrwerksregelungen "Elektronische Dämpfer Control" und "Dynamic Drive", die die Seitenneigung der Karosserie bei schneller Kurvenfahrt begrenzt..<BR><BR><BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare