Bahn frei für ReifenCheck 2003

- Kostenloser Service für alle Autofahrer im Juni

<P>Gerade bei längeren Autofahrten spielt der Reifenluftdruck eine besonders große Rolle. Das Fahren mit zu niedrigem Luftdruck ist besonders über lange Strecken gefährlich: Während der Fahrt über die unterschiedlichsten Straßenbeläge verrichten die Pneus harte Arbeit. Bei zu niedrigem Luftdruck wird diese Arbeit zur Schwerstarbeit, die Reifen verformen sich zu stark und werden heiß. Dabei können Temperaturen bis zu 100 °C erreicht werden. Der Autofahrer riskiert Laufflächenablösungen, geplatzte Reifen und damit schwere Unfälle - die Statistik der Reifenhersteller beweist es überdeutlich: Über 90% der Totalausfälle von Reifen lassen sich auf zu niedrigen Luftdruck zurückführen. </P><P>Die regelmäßige Kontrolle des Luftdrucks zahlt sich auch finanziell aus: In einem Jahr kann der Fahrer durchschnittliche ein bis zwei Tankfüllungen sparen. Ein Minderdruck von 0,2 bar führt zu einem Prozent mehr Spritverbrauch und einer um 10 Prozent geringeren Reifenlebensdauer. </P><P>Grundsätzlich sollte der Luftdruck bei jedem Tankstopp, mindestens aber alle vier Wochen überprüft werden. Angaben zu dem vom Fahrzeughersteller vorgeschriebenen Luftdruck befinden sich in der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs und z.B. in der Tankklappe oder am Türholm. Wichtig ist, dass die Prüfung am kalten Reifen durchgeführt wird - warme Reifen weisen immer einen höheren Luftdruck aus. </P><P>Auf der sicheren Seite sind die Autofahrer, die sich die Reifen von Profis checken lassen: Im Rahmen des ReifenCheck 2003 werden neben dem Luftdruck auch Reifenalter, Einfahrschäden, Profiltiefe, korrekte Montage, Ventile und das Ersatzrad unter die Lupe genommen</P><P>Der ReifenCheck 2003 findet vom 01. bis 30. Juni in ganz Deutschland statt. Bei ca. 25.000 Prüfstellen von ACE, ACV, GTÜ und KÜS sowie in Kfz-Werkstätten, Autohäusern und bei Reifenfachhändlern erwartet Sie der kostenlose Service.</P><P>Unter www.reifencheck2003.de gibt es Wissenswertes rund um das Thema Reifensicherheit und die Adressen aller Prüfstellen, bei denen Autofahrer ihre Reifen checken lassen können.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare