+
In jedem fünften Auto ohne Scheibenreiniger sind Spuren von Legionellen nachweisbar.

Warnung: Keimschleuder Scheibenwischer

Die Scheibenwischanlagen von Autos sind gefährlich: Die Anlagen können schwere Lugenentzündungen hervorrufen, wie eine Studie jetzt belegt. Jedes fünfte Auto ist demnach mit Bakterien verseucht. 

Autofahrer sollten regelmäßig sicherstellen, dass in ihrer Scheibenwischanlage noch genügend Reinigungsmittel enthalten ist.

“Eine aktuelle Studie der Health Protection Agency in England hat aufgezeigt, dass in jedem fünften Auto ohne Scheibenreiniger Spuren von Legionellen nachweisbar sind“, berichtet Harald Morr von der Deutschen Lungenstiftung e.V. (DLS) in Hannover. Diese Bakterien können, wenn sie eingeatmet werden, die sogenannte Legionärskrankheit hervorrufen.

Beim Betreiben der Scheibenwischanlage könne es vor allem bei geöffnetem Autofenster leicht zum Einatmen von Keimen kommen, erklärt Morr. Da das versprühte Wasser meist über längere Zeit in der Scheibenwischeranlage stehe und sich dabei oft auch erwärme, stelle es eine ideale Brutstätte für Bakterien dar.

Die seltensten Krankheiten der Welt

Die seltensten Krankheiten der Welt

“Scheibenreiniger enthalten Substanzen, die das Wachstum von Bakterien stoppen. Um eine Erkrankung durch Legionellen zu vermeiden, sollten Scheibenwischeranlagen daher stets mit einem solchen Reinigungsmittel befüllt sein“, empfiehlt Morr.

Legionärskrankheit

Die Legionärskrankheit verläuft ähnlich wie eine Grippe mit Kopf- und Muskelschmerzen, trockenem Husten und Fieber. Auch wenn die Erkrankung vergleichsweise selten auftritt, kann sie doch gerade bei Älteren und Immungeschwächten tödlich enden. http://www.lungenaerzte-im-netz.de

DAPD

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
So oft sollten Sie den Pollenfilter in Ihrem Auto wechseln
Der Pollenfilter verhindert, dass Staubpartikel und Pollen ins Auto eindringen. Aber er sollte regelmäßig gewechselt werden, sonst sammeln sich Krankheitserreger.
So oft sollten Sie den Pollenfilter in Ihrem Auto wechseln
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle
Wir haben für Sie alle neuen Modelle der C-Klasse ausprobiert und haben einen klaren Favoriten. Aber überzeugen Sie sich selbst.
Die neue Mercedes C-Klasse im Test: So schlagen sich die neuen Modelle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.