Neues Erdbeben in Mexiko

Neues Erdbeben in Mexiko

Bauer & Saab

München - Mit Rolls Royce, Bentley, Porsche und Jaguar fing 1970 alles an , als sich Karl Bauer sen. in der Türkenstraße selbstständig machte. Bis das Unternehmen 1986 an den Goetheplatz zog, kristallisierte sich ein tragfähiger Marken-Mix heraus, der sich um die Modelle der schwedischen Edelschmiede Saab gruppiert.

Seit nahezu 25 Jahren ist das Autohaus am Goetheplatz erste Anlaufstation für zufriedene Saab-Kunden und beweist damit die qualitative Kontinuität einer außergewöhnlichen Automarke und eines zuverlässigen und service-orientierten Verkaufsteams. Als "familiärer Handwerksbetrieb" hat das Unternehmen mit besonderer Nähe zu seinen Kunden nachhaltigen Erfolg.

Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.30 - 18 Uhr, an Samstagen von 10.30 bis 13.30 Uhr.

>> zurück zu "Die Kombination von Funktionalität und Sportlichkeit: Saab 9-3 Cabrio mit 180 PS"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare