BMW baut bildschönes Z4-Coupé

- BMW macht seinen schwächeln den Z4- Roadster attraktiver und hält gleichzeitig eine Antwort parat auf den neuen Cayman von Porsche, der ja eigentlich ein Boxster mit festem Dach ist: In Frankfurt präsentieren die Münchner jetzt auf der IAA eine elegante Coupé-Version des Z4.

Offiziell spricht man zwar noch von einem Konzeptfahrzeug, aber diese Messe- Version dürfte in nahezu unveränderter Form bereits Mitte nächsten Jahres auf den Markt kommen. Die Entscheidung zum Bau des Fahrzeugs, das zusammen mit dem Roadster im US-amerikanischen Werk in Spartanburg produziert werden soll, ist jedenfalls schon gefallen.

Mit dem Z4- Roadster teilt sich das Coupé die ausdrucksstarke Formensprache mit langer Motorhaube und dem für Designchef Chris Bangle typischen Wechselspiel aus konvexen und konkaven Flächen. Sportliche Proportionen gewinnt der Zweisitzer außerdem durch den langen Radstand und die weit nach hinten verlagerte Fahrgastzelle. Unter der Motorhaube des Konzeptfahrzeugs kommt der 265 PS starke Reihensechszylinder zum Einsatz, der auch im BMW 130i für rasanten Vortrieb sorgt.

Der Sprint von null auf 100 km/h soll in 5,7 Sekunden erledigt sein, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 250 km/h abgeregelt. Für das Sportcoupé werden aber noch weitere Motorvarianten sowie eine M-Version angedacht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
Bei eisigen Temperaturen ist es Ihnen vielleicht auch schon mal passiert: Die Autoscheibe ist von innen angefroren - doch wieso kommt es dazu und was kann man tun?
Autoscheibe von innen gefroren: Was tun?
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
Zur kalten Jahreszeit verweigern Autobatterien oft den Dienst und das Auto bewegt sich nicht mehr von der Stelle. So gehen Sie schonend mit dem Kraftspender um.
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Auch Autos halten nicht ewig - aber was machen Sie mit dem Gebrauchten, wenn ihn keiner mehr haben will? Wir erklären Ihnen, wo und wie Sie ihn entsorgen.
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Tunen meint das Aufrüsten von Geräten gegenüber der Standardausrichtung. Besonders Autos erhalten durch neue Feinheiten noch einmal einen Schliff. Aber Achtung: Jedes …
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten

Kommentare