WM im Live-Ticker: DFB-Schock - Hummels fällt wohl aus

WM im Live-Ticker: DFB-Schock - Hummels fällt wohl aus
+
Abblendlicht einschalten - das gilt bei Nebel meist auch für Autos mit Lichtautomatik. Foto: Christoph Schmidt

Bei Fahrt durch Nebelschwaden Abblendlicht anstellen

Bad Windsheim (dpa/tmn) - Jetzt im Herbst geraten Autofahrer wieder öfter in Nebelfelder. Dann gilt es, richtig zu reagieren. Mit Fernlicht zum Beispiel macht man alles nur noch schlimmer.

Geraten Autofahrer in leichte Nebelfelder, reicht das normale Tagfahrlicht für eine gute Sicht meist nicht mehr aus. Darauf weist der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) in Bad Windsheim hin. Stattdessen sollten Fahrer das Abblendlicht einschalten. Das gilt meist auch für Fahrzeuge mit Lichtautomatik: Denn diese aktiviere das Abblendlicht häufig zu spät. Der Fahrer schaltet es also besser direkt manuell ein, wenn er jetzt im Herbst wieder häufiger durch Nebelschwaden fährt.

Falsch ist, in diesen Situationen das Fernlicht anzustellen. Denn die Wassertröpfchen reflektieren die Strahlen - der Fahrer blendet sich mit dem Licht selbst. Für sehr dichten Nebel sind Nebelscheinwerfer die richtige Wahl.

Die Nebelschlussleuchte darf nur ab einer Sichtweite unter 50 Metern angestellt werden, da man sonst die nachfolgenden Fahrer blendet. Der ARCD rät, sich zur Einschätzung der Sichtweite an den Leitpfosten am Straßenrand zu orientieren. In der Regel stünden diese in einer Entfernung von 50 Metern zueinander. Wichtig sei dann auch, die Geschwindigkeit auf maximal 50 km/h zu drosseln. Und eigentlich selbstverständlich: Regelmäßiges Scheibenwischen sorgt zusätzlich für bessere Sicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.