+
Er läuft und läuft und läuft: der VW Käfer.

Altes Blech

Die beliebtesten Oldtimer in Deutschland

Alte Liebe rostet nicht. Klassische Autos finden in Deutschland immer mehr Liebhaber. Die Zahlen vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sprechen für sich. Doch Oldtimer ist nicht gleich Oldtimer.

Hierzulande gilt ein Auto als Oldtimer, wenn die Erstzulassung mindestens 30 Jahre zurückliegt. Dann erlaubt der Gesetzgeber ein H-Kennzeichen für niedrigere Steuern und günstigere Versicherungsprämien. Laut Kraftfahrt-Bundesamt nahm der Oldtimerbestand 2013 in Deutschland um 7,12 Prozent zu.

Hier gibt es eine Liste der ausgewählten Oldtimer-Typen in der Bundesrepublik (Stand Anfang 2013, neuere Angaben zu einzelnen Modellen liegen laut KBA nicht vor). Die Zahlen sind gerundet:

  • Volkswagen Käfer: etwa 50.000
  • Sachsenring Trabant: etwa 32.000
  • Citroen 2 CV (Ente): etwa 13.000
  • Automobilwerke Eisenach Wartburg: etwa 7000
  • Opel Manta: etwa 4000
  • Ford Capri: etwa 3000
  • Renault 4: etwa 2000

Aktien oder Autoklassiker? Oldtimer sind auch als Wertanlage sehr beliebt.

Die beliebtesten Oldtimer

Die beliebtesten Oldtimer

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten …
Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Für Autofahrer gilt die Faustregel: Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Ab dem 01. Januar 2018 gibt es eine neue Regelung.
Winterreifen kaufen: Das ändert sich ab dem 01. Januar für Autofahrer
Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten
Bei Dunkelheit sind reflektierende Westen, Jacken und Hosen für Radfahrer und Fußgänger wichtig. Damit werden sie für andere besser sichtbar. Wer gerade über eine …
Bei reflektierender Kleidung auf Normen achten
Schmutz am Auto erst einweichen - dann in die Waschanlage
Damit ein Auto gründlich sauber wird, reicht die Fahrt durch die Waschanlage meist nicht aus. Beim Kampf gegen Schmutz kommt es auch auf die richtige Vorbehandlung an.
Schmutz am Auto erst einweichen - dann in die Waschanlage

Kommentare