1 von 9
Die Leser der Fachzeitschrift „Promobil“ haben, die ihrer Meinung nach, besten Reisemobile des Jahres 2012 gewählt. Sieger unter den Campingbussen wurde der Volkswagen California.
2 von 9
Der Concorde Compact von Pössel lag bei den Bussen mit Bad vorn.
3 von 9
Die umfangreichste Klasse im derzeit wachsenden Markt bilden die Teilintegrierten mit einem Grundpreis von unter 50 000 Euro. Hier standen 46 Baureihen zur Wahl. Den Sieg trug mit dem Euro Mobil Profila T ein neues Modell davon.
4 von 9
Bürstner Ixeo - Bürstner setzte sich mit dem Ixeo an die Spitze der höheren Preisklasse und gewann mit B-Klasse SL sowie S-Klasse auch gleich noch die beiden Klassen (unter und über 100 000 Euro) bei den integrierten Reisemobilen.
5 von 9
Eura Mobil Terrestra A
6 von 9
Mit 60 Prozent holte sich der Fiat Ducato den Sieg bei den Basisfahrzeugen und den höchsten Stimmenanteil bei dieser Wahl überhaupt. Im Foto ein Fiat Ducato-Fahrgestell.
7 von 9
Hymer B-Klasse SL
8 von 9
Hymer S-Klasse

Die beliebtesten Reisemobile 2012

Die Leser der Fachzeitschrift „Promobil“ haben, die ihrer Meinung nach, besten Reisemobile des Jahres 2012 gewählt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert
Er ist die Nummer 1 unter den kompakten SUV im Land. Doch VW will mehr und bietet auch mehr: Ab November gibt es den Tiguan auch als Allspace mit mehr Platz und Plätzen. …
VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Eigentlich dreht sich in Pebble Beach alles um Oldtimer. Doch weil hier beim Concours d'Elegance die Stimmung immer gut und die Liebe zum Auto allumfassend ist, …
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Sein Name war Programm: Mit 220 Meilen pro Stunde oder umgerechnet 350 km/h war der Jaguar XJ220 bei seinem Debüt im Jahr 1992 der schnellste Straßensportwagen seiner …
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Kommentare