1 von 9
Die Leser der Fachzeitschrift „Promobil“ haben, die ihrer Meinung nach, besten Reisemobile des Jahres 2012 gewählt. Sieger unter den Campingbussen wurde der Volkswagen California.
2 von 9
Der Concorde Compact von Pössel lag bei den Bussen mit Bad vorn.
3 von 9
Die umfangreichste Klasse im derzeit wachsenden Markt bilden die Teilintegrierten mit einem Grundpreis von unter 50 000 Euro. Hier standen 46 Baureihen zur Wahl. Den Sieg trug mit dem Euro Mobil Profila T ein neues Modell davon.
4 von 9
Bürstner Ixeo - Bürstner setzte sich mit dem Ixeo an die Spitze der höheren Preisklasse und gewann mit B-Klasse SL sowie S-Klasse auch gleich noch die beiden Klassen (unter und über 100 000 Euro) bei den integrierten Reisemobilen.
5 von 9
Eura Mobil Terrestra A
6 von 9
Mit 60 Prozent holte sich der Fiat Ducato den Sieg bei den Basisfahrzeugen und den höchsten Stimmenanteil bei dieser Wahl überhaupt. Im Foto ein Fiat Ducato-Fahrgestell.
7 von 9
Hymer B-Klasse SL
8 von 9
Hymer S-Klasse

Die beliebtesten Reisemobile 2012

Die Leser der Fachzeitschrift „Promobil“ haben, die ihrer Meinung nach, besten Reisemobile des Jahres 2012 gewählt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Ford GT: Tage des Donners
Die größten Pick-Ups, langweiligsten Limousinen und dicksten V8-Motoren - der amerikanische Automarkt bietet viele Superlative. Mit dem neuen Ford GT kommt ein weiterer …
Ford GT: Tage des Donners
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
"Wildschwein", "Biest", Gazelle. Die Dienstwagen der Mächtigsten der Welt fallen sehr unterschiedlich aus. Manche sind beinahe Panzer, andere eher bescheiden.
Dienstwagen: So reisen die mächtigsten Staatschefs
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
VW will seine Aufstiegsambitionen nicht begraben. Der Autobauer nimmt mit dem Arteon jetzt einen neuen Anlauf. Mit Audi, BMW oder Mercedes kann die Coupé-Limousine zwar …
VW Arteon: Der Passat mit dem Plus
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser
So ein Auto baut man nur einmal in 100 Jahren: Der kleine Alleskönner Libero ist zwar nicht das erfolgreichste, aber ganz sicher das innovativste und ungewöhnlichste …
Subaru Libero: Ein Auto wie ein Schweizer Taschenmesser

Kommentare