+
Bentley rast mit Tempo 330 über die Ostsee.

Bentley rast mit Tempo 330 über die Ostsee

Es ist minus 30 Grad Celsius. Das Eis vor der Ostseeküste Finnlands ist jetzt 70 Zentimeter dick. Weltrekord Bedingungen für einen Bentley: Mit mehr als 330 km/h rast der Wagen übers Eis.

Auf der zugefrorenen Ostsee vor der Küste Finnlands erreichte der vierfache Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen mit einem Continental Supersports Cabrio ein Spitzentempo von 330,7 km/h.

Auf der zugefrorenen Ostsee vor der Küste Finnlands erreichte der vierfache Rallye-Weltmeister Juha Kankkunen mit einem Continental Supersports Cabrio ein Spitzentempo von 330,7 km/h. Er übertraf damit seinen Rekord von 2007 mit einem Continental GT um 9 km/h. Bei Temperaturen von minus 30 Grad Celsius fuhr der Finne Kankkunen auf 70 Zentimeter dickem Eis. Die Strecke war insgesamt 16,5 Kilometer lang. Gemessen wurde die Höchstgeschwindigkeit auf einem ein Kilometer langen Abschnitt, der in beiden Richtungen durchfahren wurde. Der Rekord stellt den Mittelwert aus beiden Fahrten dar. Gefahren wurde mit Bioethanol E85, das alle Modelle der Marke tanken können. Aus Sicherheitsgründen war ein Bremsfallschirm im Heck montiert worden. Die Reifen kamen von Pirelli.

(ampnet/jri)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare