Umweg für billigen Sprit

Aus Geiz: Holländer stranden auf der Autobahn

Amsterdam/Brüssel - Vielen Holländern ist der Sprit im Heimatland zu teuer. Jetzt bleiben immer mehr Wohnwagen und Autos auf der Autobahn in Belgien liegen. Ein ernsthaftes Problem.

Die Zahl liegengebliebener Autos und Wohnwagengespanne aus den Niederlanden wird auf der belgischen Ardennenautobahn allmählich zum ernsten Problem. Die Holländer meiden Tankstellen in ihrer Heimat und im Nachbarland, um billigen Sprit in Luxemburg zu tanken - viele schaffen es dann nicht mehr bis zu Grenze des Großherzogtums. Das Problem hat inzwischen eine solche Dimension erreicht, dass sich der niederländische Automobilclub ANWB einschaltete. Er warnte am Freitag in Den Haag die Autofahrer vor falscher Sparsamkeit und forderte sie auf, rechtzeitig zu rasten und sich mit Treibstoff zu versorgen.

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das sind die nervigsten Autofahrer

Ein Liter Benzin ist in Luxemburg rund 30 bis 35 Cent billiger als in den Niederlanden. Viele niederländische Urlauber planen daher auf ihrem Weg ins beliebte Urlaubsland Frankreich einen Zwischenstopp in Luxemburg ein.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Zündungsaussetzer oder Ruckeln beim Fahren - verbrauchte Zündkerzen machen sich deutlich bemerkbar. Den Wechsel sollte man als Ungeübter allerdings einer Werkstatt …
Wann sollte man die Zündkerzen wechseln?
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Egal ob als Lieferwagen oder Familienkutsche, der französische Hochdachkombi überzeugt mit seiner praktischen und familiären Ausstattung. Technisch jedoch hat der …
Praktischer Kummerkasten: Citroën Berlingo als Gebrauchter
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen
Wer im Auto mit dem Handy in der Hand telefoniert, handelt sich Bußgelder ein. Nur mit Freisprechanlage ist telefonieren erlaubt. Doch nicht immer funktionieren diese …
Freisprecheinrichtungen vor dem Kauf testen

Kommentare