Spritpreise erreichen neues Rekordniveau

München - Kraftstoff ist an den deutschen Tankstellen noch einmal kräftig teurer geworden. Das völlig überzogene Preisniveau habe damit eine neue Dimension erreicht, kritisierte der ADAC.

Wie der ADAC am Mittwoch mitteilte, ist der Preis für einen Liter Super E10 innerhalb einer Woche um 3,1 Cent auf durchschnittlich 1,701 Euro hochgesprungen. Der Dieselpreis stieg um 1,4 Cent auf 1,534 Euro. Angesichts stabiler Ölpreise und des stärkeren Euros hätten die Mineralölkonzerne reichlich Spielraum für deutliche Preissenkungen. Steuerbereinigt sei Benzin in den meisten europäischen Ländern billiger. Beim Nettopreis für Benzin liege Deutschland auf Platz vier unter den 27 EU-Staaten. Das zeige, dass der Wettbewerb in Deutschland endlich gestärkt werden müsse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Schönes Wetter und verlängertes Wochenende: Bis zum 1. Mai kann es deutschlandweit wieder zu langen Staus kommen. Diese Strecken sind besonders betroffen.
Mehr Zeit einplanen: ADAC warnt vor langem Stauwochenende
Teilkasko deckt kaputte Scheibe ab
Der 1. Mai steht vor der Tür. Krawalle sind am Tag der Arbeit keine Seltenheit. Zu den beliebtesten Zielobjekten gehören Autos. Schutz bietet eine Teilkaskoversicherung …
Teilkasko deckt kaputte Scheibe ab
So kommunizieren selbstfahrende Autos mit Fußgängern
Hält das Auto an oder fährt es weiter? Diese Frage wird Fußgänger verstärkt beschäftigen, je mehr autonome Fahrzeuge unterwegs sind. Ein deutscher Student hat die Lösung.
So kommunizieren selbstfahrende Autos mit Fußgängern
Jetzt auf Sommerreiniger für Scheibenwischwasser wechseln
Beim Übergang vom Winter zum Frühjahr müssen Autofahrer nicht nur die Reifen wechseln. Auch das Wasser der Scheibenwischer wird am besten ausgetauscht. Denn …
Jetzt auf Sommerreiniger für Scheibenwischwasser wechseln

Kommentare