+
Ein BMW-Logo auf einer schwarzen Motorhaube

Erste Details durchgesickert

Bericht: BMW führt 2014 die 2er-Reihe ein

Hamburg - Einem Bericht zufolge wird BMW 2014 die neue 2er-Reihe einführen. Zwei verschiedene Modelle gelten bislang als sicher. Und auch Designelemente sind bereits durchgesickert.

BMW dreht laut der Zeitschrift „Auto Bild“ ab 2014 das Zahlspiel bei seinen Baureihen weiter: Mit Coupé und Cabrio auf Basis des Kompaktklassemodells 1er BMW wird der Grundstein für die neue 2er-Reihe gelegt, heißt es in dem Bericht (Ausgabe 12/2013). Beide Autos sollen sich unter anderem durch markante Seitenlinien im Blech optisch klar von der Limousine abheben. Als dritte 2er-Variante sei bei BMW ein viertüriges Gran Coupé im Gespräch.

Offizielle Angaben zur Einführung einer 2er-Reihe macht der Münchner Autobauer nicht. Vor wenigen Monaten hatte BMW bekanntgegeben, die zweitürigen Varianten der 3er-Reihe künftig als 4er zu vermarkten.

Erste Fotos: BMW zeigt seinen neuen 1 er

Erste Fotos: BMW zeigt seinen 1er

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018
Ein V8-Motor mit 510 PS, eine Spitzengeschwindigkeit von 315 km/h und ein aerodynamisches Design - das sind die Merkmale des neuen Aston Martin Vintage. Zu seinen …
Aston Martin startet neuen Vantage im Sommer 2018
Gebrauchtwagen nur mit kaltem Motor Probe fahren
Einen Gebrauchtwagen zu kaufen, birgt immer ein gewisses Risiko. Schließlich sind viele Schwachstellen nicht mit dem bloßen Auge zu erkennen. Doch schon eine Probefahrt …
Gebrauchtwagen nur mit kaltem Motor Probe fahren
Ausgerechnet der Michelin-Chef rät jetzt von Winterreifen ab
Bei Glatteis und Schneematsch sind in Deutschland Winterreifen Pflicht. Trotzdem rät der Michelin-Chef nun deutlich vom Kauf ab.
Ausgerechnet der Michelin-Chef rät jetzt von Winterreifen ab
So geht dieser Staplerfahrer mit Problem-Parkern um
Weil ein Autofahrer sein Fahrzeug ziemlich ungünstig vor einer Einfahrt parkte, legte ein Staplerfahrer selbst Hand an.
So geht dieser Staplerfahrer mit Problem-Parkern um

Kommentare