+
Ein BMW-Logo auf einer schwarzen Motorhaube

Erste Details durchgesickert

Bericht: BMW führt 2014 die 2er-Reihe ein

Hamburg - Einem Bericht zufolge wird BMW 2014 die neue 2er-Reihe einführen. Zwei verschiedene Modelle gelten bislang als sicher. Und auch Designelemente sind bereits durchgesickert.

BMW dreht laut der Zeitschrift „Auto Bild“ ab 2014 das Zahlspiel bei seinen Baureihen weiter: Mit Coupé und Cabrio auf Basis des Kompaktklassemodells 1er BMW wird der Grundstein für die neue 2er-Reihe gelegt, heißt es in dem Bericht (Ausgabe 12/2013). Beide Autos sollen sich unter anderem durch markante Seitenlinien im Blech optisch klar von der Limousine abheben. Als dritte 2er-Variante sei bei BMW ein viertüriges Gran Coupé im Gespräch.

Offizielle Angaben zur Einführung einer 2er-Reihe macht der Münchner Autobauer nicht. Vor wenigen Monaten hatte BMW bekanntgegeben, die zweitürigen Varianten der 3er-Reihe künftig als 4er zu vermarkten.

Erste Fotos: BMW zeigt seinen neuen 1 er

Erste Fotos: BMW zeigt seinen 1er

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Bremsen, Tanken, Abschleppen: Wer sich für ein Elektro-Auto von seinem Benziner oder Diesel trennt, muss in mancherlei Hinsicht umdenken. Was ist alles anders?
Sparen beim Fahren? So alltagstauglich sind E-Autos wirklich
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Der neue Mazda CX-5 kommt nicht nur mit einem 2,5 Liter großen Vierzylinder, sondern bringt auch eine automatische Zylinder-Abschaltung mit. Das soll den Verbrauch …
Mazda CX-5: Neuer Spitzenbenziner und Zylinder-Abschaltung
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Citroën schickt ab November das kleine SUV C3 Aircross ab 15 290 Euro auf den Markt. Der kleine Geländewagen ist technisch eng mit dem Opel Crossland X verwandt.
Citroën C3 Aircross: Der Nachfolger des Picasso
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?
Volkswagen will mit neuen Modellen und Antrieben endlich nach vorn blicken. Ganz abstreifen lassen sich die Folgen des Abgas-Skandals aber immer noch nicht.
Zwei Jahre VW-Abgas-Skandal: Wie ist die Lage?

Kommentare