+
Der Wechsel von Wilnter- auf Sommerreifen steht bevor. Zu beachten ist dabei, dass Autoreifen mit größerer Profiltiefe auf die Hinterachse gehören. Foto: Marcus Brandt/dpa

Vorbereitung auf den Sommer

Bessere Reifen gehören an die Hinterachse

Die kalte Jahreszeit ist vorbei. Daher stellen sich manche Autofahrer schon jetzt auf den Sommer ein und wechseln die Reifen. Diese sollten jedoch vorne und hinten eine jeweils andere Profiltiefe haben.

Stuttgart (dpa/tmn) - Wer jetzt auf Sommerreifen wechselt, sollte die Autoreifen mit größerer Profiltiefe hinten aufziehen. Denn die Hinterachse stabilisiert das Auto. "Und kommt es hier zu einem Reifenschaden, kann ein ungeübter Fahrer das Auto kaum abfangen", sagt Friedhelm Schwicker von Dekra.

An der lenkbaren Vorderachse sei ein Reifenschaden besser zu handeln. Gesetzlich sind mindestens 1,6 Millimeter Profiltiefe vorgeschrieben. Grundsätzlich sollten Autofahrer vorab die Pneus auf Beschädigungen untersuchen und im Zweifel einen Fachmann fragen, ob ein Austausch fällig ist. Nach der Montage sind die Radmuttern nach etwa 50 Kilometern erneut auf einen festen Sitz zu überprüfen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versicherung muss nach Unfall gemäß Gutachten erstatten
In einem Unfallgutachten wird der Schadensumfang aufgelistet und die Schadenshöhe beziffert. Für die Kosten muss dann die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers …
Versicherung muss nach Unfall gemäß Gutachten erstatten
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Seit 2011 hat Donald Schulz mindestens zehn Strafzettel bekommen. Die Polizei musste jeden davon wieder zurücknehmen. Der Grund dafür ist kurios.
Trotz zahlreicher Blitzerfotos: Mann muss Strafen nicht zahlen
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Autoscheiben tönen, bietet mehrere Vorteile: Schutz vor Sonne und ungewollte Einblicke sowie weniger Hitze. Allerdings gilt es beim Tönen einiges zu beachten.
Scheiben tönen: Das ist erlaubt und so geht's richtig
Fahrzeugschau zeigt E-Autos, E-Bikes und E-Drohnen
Ob für Autos, Fahrräder oder Drohnen - elektrische Antriebe sind auf dem Vormarsch. Wichtige Forschungsbeiträge dazu kommen aus Bad Neustadt - Bayerns erster Modellstadt …
Fahrzeugschau zeigt E-Autos, E-Bikes und E-Drohnen

Kommentare