+
Völlig betrunken wollte ein Fahrlehrer zur Fahrstunde antreten. (Symbolbild)

Kein gutes Vorbild

Betrunkener Fahrlehrer will Fahrstunde geben - Fahrschüler macht das einzig Richtige

  • schließen

Weil Fahrstunden nicht schon aufregend genug sind: Ein Fahrschüler musste den Notarzt rufen, weil es seinem Fahrlehrer schlecht ging. Der hatte zuvor zu viel getankt.

Update vom 9. Dezember, 16.48 Uhr: Auf der A8 hat sich einem Bericht von tz.de* zufolge ein Betrunkener am Steuer eines VW Beetle eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Erst auf einem Rastplatz wird er von dem halben Dutzend Streifenwagen gestellt.

Fahrlehrer will betrunken Fahrstunde geben

Wolfsburg - Man lernt es schon in der Fahrschule: Wer trinkt, darf nicht hinters Steuer. Was für Autofahrer gilt, gilt auch für Fahrlehrer bei der Fahrstunde. Daran hat sich in Wolfsburg aber einer nicht gehalten. Bereits am Mittag sei der Mann betrunken gewesen und wollte seinem Fahrschüler eine Fahrstunde geben.

Fahrlehrer mit 2,04 Promille unterwegs

Wie die Polizei Wolfsburg mitteilt, habe der Schüler vor Beginn der Fahrt bemerkt, dass es dem Fahrlehrer nicht gut gehe und per Notruf Rettungssanitäter alarmiert. Eine Behandlung lehnte der Fahrlehrer allerdings ab und wurde durch hinzugerufene Polizisten auf die Wache mitgenommen.

Lesen Sie auch: So rächt sich ein Fahrschüler an seinem Lehrer - nach bestandener Prüfung.

Dort unternahmen die Beamten mehrere Versuche, einen Alkoholtest durchzuführen. Nachdem dieser negativ ausfiel, wurde eine Blutprobe genommen. Diese ergab einen Wert von 2,04 Promille. Den Führerschein nahmen die Polizisten dem Mann sofort ab.

Video: Alkohol am Steuer - darf man das?

Auch interessant: Diese Fehler sollten Fahrschüler nicht machen.

Sanitäter stoppen Lkw-Fahrer - beim Promille-Test trauen sie ihren Augen nicht

anb

Die irrsten Autofahrer der Welt

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So gelingt Frauen der Motorradstart
Frauen und Motorräder: Das ist eine Beziehung, die lange von Klischees und Kalendermotiven geprägt war. Und heute? Wie finden Anfängerinnen den besten Einstieg ins Hobby?
So gelingt Frauen der Motorradstart
Erkennen Sie einen Unterschied? Polizei setzt kreative Maßnahme gegen Raser ein
Falsche Blitzer kennen viele schon. Deshalb setzt eine Polizeibehörde nun auf andere Abschreckmaßnahmen, um Autofahrer vom Rasen abzuhalten.
Erkennen Sie einen Unterschied? Polizei setzt kreative Maßnahme gegen Raser ein
"Stress kann tödlich sein": Schock-Video soll Autofahrer wachrütteln
Eine Frau lässt sich schminken und pflegen, eine Stimme spricht von einem stressigen Tag. Dahinter steckt aber eine ernste Botschaft an Raser.
"Stress kann tödlich sein": Schock-Video soll Autofahrer wachrütteln
Fahrradsattel im Winter etwas tiefer einstellen
Im Winter lassen viele ihr Fahrrad im Keller. Wer auch in der kalten Jahreszeit damit unterwegs ist, sollte sein Fahrverhalten anpassen und den Sattel tiefer stellen. …
Fahrradsattel im Winter etwas tiefer einstellen

Kommentare