1 von 11
Der neue Mercedes SLK 250 CDI: Mercedes-Benz bietet den SLK Roadster zum ersten Mal mit Dieselmotor an. Das 204 PS (150 kW) starke Vierzylinder- Triebwerk setzt den Zweisitzer in vielen Disziplinen an die Spitze seiner Klasse.
2 von 11
Dank seines Drehmoments von 500 Newtonmeter beschleunigt der SLK  in 6,7 Sekunden von null auf Tempo 100.
3 von 11
Dabei ist er mit 4,9 Liter auf 100 Kilometer der sparsamste Roadster im Segment. Das entspricht einer CO2-Emission von 128 g/km.
4 von 11
Der neue SLK 250 CDI kann ab 13. September 2011 bestellt werden und ist ab einem Preis von 41.828,50 Euro zu haben.
5 von 11
Äußerlich unterscheidet sich der neue SLK 250 CDI nicht von den Benzinmodellen.
6 von 11
Er behält sogar die zweiflutige Abgasanlage bei und bietet damit die gleiche faszinierende Optik, die alle SLK-Modelle auszeichnet.
7 von 11
Der neue Mercedes SLK 250 CDI
8 von 11
Der neue Mercedes SLK 250 CDI

Der neue Mercedes SLK 250 CDI

Mercedes SLK 250 CDI - Sportwagen-Performance mit Kleinstwagen-Verbrauch

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Er sieht aus, als wäre er von gestern. Doch seine Fahrleistungen sind auf dem Niveau potenter Neuwagen. Wenn Georg Memminger einen VW Käfer in die Finger bekommt, wird …
Memminger Käfer Cabrio im Test: Zwischen den Zeiten
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Für Millionen Deutsche haben die paar Buchstaben und Zahlen am eigenen Wagen eine besondere Bedeutung. Wunschkennzeichen verraten so einiges über ihre Besitzer.
Albern oder lustig? Diese Nummernschilder haben es in sich
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd
Wenn es um Mängel am eigenen Wagen geht geraten einige Autofahrer in Erklärungsnot - und werden extrem kreativ. Der TÜV Süd hat die dümmsten Ausreden gesammelt.
Die 50 häufigsten und dümmsten Autofahrer-Ausreden bei TÜV Süd

Kommentare