+
Bienenschwarm im Motor.

Kurioser Einsatz

Bienenschwarm besetzt Motorhaube

Ein Bienenschwarm hatte für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Bienen hatten sich mit ihrer Königin auf und unter der Motorhaube eines parkenden Fahrzeugs niedergelassen. Dann gab's eine Überraschung. 

Ein Passant hatte die Bienen am Mittwoch in Augsburg auf dem Wagen bemerkt und Alarm geschlagen. Weil weder für die Bienen noch für das Auto eine Gefahr bestand, warteten die Einsatzkräfte, wie die Feuerwehr mitteilte, ab, bis der Halter des Wagens erschien.

Und dann gab es eine echte Überraschung: Der Besitzer war selbst Imker. Nur seine Bienen waren es nicht.

Obwohl sich der Mann aus Kaufbeuren mit der Haltung und Züchtung von Honigbienen auskannte, hatte er aber keine Erklärung für das Verhalten des ihm fremden Bienenschwarms.

Der Versuch, die Königin einzufangen, misslang. Als die Motorhaube geöffnet wurde, flüchteten die Bienen.

Bienen haben, wenn es um ihre Fortpflanzung geht, eben ihre Eigenheiten

BGB und die Bienen

Übrigens gibt es im Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) vier Paragraphen allein zum Thema Bienen. Der §961 regelt den Eigentumsverlust bei Bienenschwärmen. In dem Paragraphen heißt es "Zieht ein Bienenschwarm aus, so wird er herrenlos, wenn nicht der Eigentümer ihn unverzüglich verfolgt oder wenn der Eigentümer die Verfolgung aufgibt."

Bei der Verfolgung der Bienen darf dann der Eigentümer des Bienenschwarms fremde Grundstücke gemäß §962 betreten. Auch die weiteren gesetzlichen Vorschriften, die bestimmt schon sehr alt sind, lassen viel über den Wert von Honigbienen erahnen.

Bienen bei der Polizei

Auch im Polizeipräsidium München summt es – genauer genommen auf einer Dachterrasse des altehrwürdigen Polizeigebäudes in der Ettstraße. Warum sehen Sie hier.

Die Insekten sorgen aber auch öfters für Chaos: Eine Bienen-Invasion hat einen Highway im US-Staat Delaware blockiert.

dpa/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
7.000 Stunden hat der Besitzer in die Restauration gesteckt. Jetzt will er den Sportflitzer im August versteigern. Experten rechnen mit einem sehr hohen Preis.
Dieses seltene Auto gab es nur 21 Mal und ist jetzt Millionen wert
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Das Auto ist vielen heilig, aber ohne Führerschein ist es nicht sehr nützlich. Was Sie tun müssen, um wieder hinters Steuer zu dürfen, erklärt ein TÜV-Experte.
Der Lappen ist weg – und nun? So bekommen Sie Ihren Führerschein zurück
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Der Erfinder will eigentlich Leben retten mit seinem Aufblasblitzer und ihn an Mitbürger verkaufen. Jetzt berät er sich aber erstmal mit seinem Anwalt.
Mann erfindet aufblasbaren Blitzer – ihm drohen sieben Jahre Haft
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst
Audi bringt seinen Kleinwagen A1 Sportback im Herbst in der zweiten Generation an den Start. Unter der Haube setzen die Ingolstädter dabei ausschließlich auf …
Neuer Audi A1 Sportback startet im Herbst

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.