+
Der neue 1er BMW

Der neue 1er BMW

  • schließen

Die zweite Generation des 1er BMW ist da! Der Kleine ist sogar um 8,5 Zentimeter gewachsen. Doch sehen Sie selbst...

Auch in der zweiten Generation bleibt es beim 1er BMW noch beim Heckantrieb. Er bleibt damit das einzige Modell seiner Klasse, das über die Hinterräder angetrieben wird.

Mit seiner sportlich gestreckten Linienführung, dem typischen Ambiente des Innenraums und vielen exklusiven Ausstattungsmerkmalen sehen ihn die Münchner als Individualisten in seinem Segment.

Erste Fotos: BMW zeigt seinen neuen 1er

Erste Fotos: BMW zeigt seinen 1er

In der Länge legt der 1er BMW gegenüber dem Vorgängermodell um 85 Millimeter, beim Radstand um 30 Millimeter sowie bei der Spurweite vorn um 51 Millimeter und hinten um 72 Millimeter zu. Die Beinfreiheit im Fond wuchs um 21 Millimeter, der Kofferrauminhalt um 30 Liter auf 360 Liter. Das Stauvolumen durch umklappbare Fondsitzlehne lässt sich (optional im Verhältnis 40:20:40 umklappbar) auf bis zu 1200 Liter erweitern.

Die Proportionen des neuen BMW 1er folgen der BMW-Linie mit sportlich langer Motorhaube. Die Flächen wurden wieder stark modelliert: konkave Flächen werden durch klare, geschwungene Kanten von den konvexen getrennt. Das führt zu einer jugendlich-lebhafte Gesamtanmutung, die auf den Premiumstatus des kleinen BMW hinweist. In Zukunft bietet BMW zwei Ausstattungslinien an: die BMW Sport Line und BMW Urban Line mit exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen im Exterieur und Interieur.

Alle Benzin- und Dieselmotoren verfügen über die BMW Twin Power Turbo-Technologie. Die neue Benzinmotor-Generation mit 100 kW / 136 PS im BMW 116i sowie 125 kW / 170 PS im BMW 118i ziehen ihre Leistung aus jeweils 1,6 Litern Hubraum.

Die umfangreich weiterentwickelten 2,0-Liter-Dieselmotoren leisten 85 kW / 116 PS im BMW 116d, 105 kW / 143 PS im BMW 118d sowie 135 kW / 184 PS im BMW 120d.

In Zukunft so das Modellprogramm ergänzt werden um den BMW 116d Efficien tDynamics-Edition mit 1,6 Liter-Dieselmotor, 85 kW / 116 PS mit zusätzlichen verbrauchsreduzierenden Maßnahmen, die die Kohlendioxidemission (im Schnitt nach EU-Norm) auf 99 Gramm pro Kilometer senken.

BMW/ampnet/Sm/ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Gute Nachrichten für Kfz-Besitzer: Termine für die Hauptuntersuchung müssen nicht mehr telefonisch oder vor Ort gemacht werden. Nun ist dies auch online möglich.
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?
Auf der Autobahn mit leerem Tank stehen zu bleiben, kann mit Bußgeldern bestraft werden. Doch gilt das auch bei E-Autos mit aufgebrauchtem Akku?
Mit leerem Tank gestrandet: Gelten Bußgelder auch bei E-Autos?

Kommentare